Warmachine/Hordes Liga , Event's und Kampagnen

  • Für die Punkte würde ich sogar auf 5 für Sieg, 3 für Unentschieden und 2 für Niederlage gehen.

    Meiner Meinung nach sollte ein Sieg gleichwertig mit den ''grossen'' Hobbypunkten sein, da es Spielern ermöglicht sich auf den Aufbau der Armee zu fokusiere (höhö FOKUS höhö) und trozdem noch punktemässig dran zu bleiben...


    gar auf Metall drucken

    o_O

  • Und ja, auch wenn es unmöglich klingt, kann ein Spiel als unentschieden ausgehen. Es passiert selten (oft weil die Zeit ausgeht), aber es ist möglich. Zu diesem Zweck werden bei Steamroller und Iron Gauntlet auch weitere Punkte berechnet, die am Ende für einen Allfälligen Tiebreaker sorgen.

    Eine andere Möglichkeit ist, mit Schachuhren zu spielen, damit dauert kein Spiel mehr als zwei Stunden, insbesondere wenn das Aufstellen ebenfalls auf die Uhr geht. Ich denke aber, dass Schachuhren keine besonders populäre Massnahme sein würden.

    Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.
    - Ludwig Wittgenstein (1889-1951)

  • o_O

    Nicht so staunen, es funktioniert wirklich.
    Du kannst zum Beispiel bei White Wall ein Bild auf Alu drucken lassen :D
    Es ist zwar nicht unbedingt günstig, aber ich gehe wohl davon aus dass es wieder eine Teilnahmegebühr geben wird? :whistling:
    Wir können natürlich auch mit einem einfachen Bild auf der Webseite arbeiten, das regelmässig aktualisiert wird :D

    Eine andere Möglichkeit ist, mit Schachuhren zu spielen, damit dauert kein Spiel mehr als zwei Stunden, insbesondere wenn das Aufstellen ebenfalls auf die Uhr geht. Ich denke aber, dass Schachuhren keine besonders populäre Massnahme sein würden.

    Bei einer Aufbaukampagne, wo wir neue Spieler und Einsteiger anlocken wollen, ist es wohl etwas zu früh.
    Muss aber nicht heissen dass die Spieler ohne auskommen müssen; wer mit einer Schachuhr spielen will, der soll es von mir aus machen ^^
    Hätte immerhin den Vorteil, dass die angegebene Spielzeiten bei einem Turnier richtig eingehalten werden :P

    Hush little baby, don't say a word, and never mind that noise you heard
    It's just the beasts under your bed, in your closet, in your head

  • Ich glaube ein simpler Poster Druck ist absolut ausreichend.
    Wenn du mit Magneten arbeiten möchtest um etwas zu markieren,
    kann man das Poster dann immer noch auf eine Metallplatte kleben/mit Magneten befestigen.
    Wobei das ganze dann nicht zu gross werden sollte, sonst wirds unhandlich :)


    Bin auch für Sieg = "grosse" Hobbypunkte.
    Man kann natürlich schon die Punkte für Sieg/Unentschieden/Niederlage auf 5/3/2 setzen und
    dann halt einfach die Hobbypunkt Skala entsprechend anpassen.


    Wegen den Schachuhren kann man ja mal gegen Ende der Kampagne schauen wie die Meinungen dazu sind.
    Am Anfang würde ich sie auch erstmal weglassen. Bei 15 Pkt sollte man eigentlich sowieso in einer
    vernünftigen Zeit durchkommen :)

  • Hiho...
    Ich mag ja das gute alte Korkplättchen und die lustigen Stecknadeln, mit denen man nicht nur die Korkwand picksen kann :glove:
    Aber wenn ihr sowas wie ne Karte wollt, fragt doch mal den Panda, ob wir nicht eventuell ein Tool hier hätten, was sowas kann (oder es eins im Netz gibt) Für den Adventskalender vor 2 Jahren haben wir uns auch sowas gesucht und dann auf die Homepage geladen...


    Grüessli
    Tiggi

  • Stecknadel + Kork hatte ich auch mal im Kopf, aber irgendwann ist das Poster dann ganz schön durchlöchert, wenn die
    Vorherrschaft der Gebiete ein paar mal gewechselt hat.
    Aber Tiggi hat absolut recht, damit könnte man dann wenigstens die Gegner pieksen :)


    GW HexTiles an der Wand wäre natürlich schon eine sehr elegante Lösung :)

  • Muss aber nicht heissen dass die Spieler ohne auskommen müssen; wer mit einer Schachuhr spielen will, der soll es von mir aus machen

    Möchte mir sowiso eine zulegen und die dan mit dem Regelbuch für die Kampangne deopnieren.


    Bin auch für Sieg = "grosse" Hobbypunkte.
    Man kann natürlich schon die Punkte für Sieg/Unentschieden/Niederlage auf 5/3/2 setzen und
    dann halt einfach die Hobbypunkt Skala entsprechend anpassen.

    Find auch gut wies jetzt ist und die Punkte algemein zu erhöhen macht naja nicht gerade Sinn...


    ob wir nicht eventuell ein Tool hier hätten

    ;( will aber keine Virtuelle Karte...


    Hexfeldkarten von GW

    GW!!! :cursing: muss zerstören!!!



    Was spricht gegen eine laminierte Karte mit wasserlöslichen Stiften?
    Billig und langlebeig...

  • Pha, dann halt keine virtuelle Karte... dann malt sich Shahid eine Karte auf ein T-Shirt und zieht sich das an und Rinie bringt die Stecknadeln mit. Dann habt ihr immer eine nichtvirtuelle, interaktive und mobile Karte, auf die Ihr eure Gebiete abstecken könnt, ohne dass das Shirt zu sehr durchlöchert weil... Stoff kann das ab! :dumdidum: :happy: :aetsch:


    So, aber ernsthaft. Eine virtuelle Karte würde für die nötige Transparenz sorgen, da jeder derzeit (mit Internet) draufgucken kann. Alternativ ist eine hängende Karte im Laden natürlich auch möglich (kann ja abfotogrfiert und hier reingestellt werden), da würd ich aber dann trotz Löchlis die laminieter oder leicht kartonierte Karte und Stecknadeln vorschlagen, da robust und auch mal portabel.
    Magnete sind einfach anfälliger, dann doch mal runter zu fallen oder sich zu verschieben...

  • Hmm... ich dachte mir das die Karte eine Darstellung des aktuellen Punktestandes werden soll, mit evtl. special Scenarios für gewisse Gebiete.
    Im Forum würden Zahlen und Text das gleiche Ergebnis erziehlen.
    Wäre das Bedürfniss für eine 2te Karte online vorhanden?

  • Also wirklich nötig wäre es nicht, da ja wie du schon gesagt hast alles in Zahlen sowieso vorhanden ist.
    Aber wennn es die Karte auch online gäbe, dann könnten die Leute die nicht so oft im Laden sind die Karte auch bewundern.
    Solange es kein grosser Aufwand ist und wirklich nur dann, wäre ich dafür :)

  • Es hängt davon ab wie die "Eroberung" der Gebiete und Verteilung der Fraktionen stattfinden soll. Wenn es nur darum geht einen Stand abzubilden, wo mehr Punkte ein grösserer Anteil an Landfläche bedeuten, dann ist es ja egal wie die Karte aussieht.
    Ich ging soweit davon aus, dass die Gebiete durch aktive Entscheidungen der Spieler erobert werden (ähnlich wie Apothis von MWG); da wird die Karte viel wichtiger, weil man die ewig wechselnde Front verfolgen kann.

    Hush little baby, don't say a word, and never mind that noise you heard
    It's just the beasts under your bed, in your closet, in your head