Kill-Team Turnier-Idee

  • Guten Abend zusammen


    Ich überlege, ob (und vor allem wie) ich ein Kill-Team-Turnier organisieren könnte. Ich werde hier mal einige Ideen posten, ihr könnt diese natürlich kritisieren und weitere Vorschläge in die Runde werfen.


    Das meiner Meinung nach grösste Problem bei Kill-Team ist die eingeschränkte Flexibilität wegen der niedrigen Punktezahl, was zum Beispiel bei der Mission "infiltrate the camp" zu unbalanceten Spielen führen kann. Um ein extrem Unfaires Match-Up zu verhindern habe ich mehrere Vorschläge, die aber auf das fast Gleiche kommen.


    Die erste Idee wäre das System von WM/H zu kopieren, sprich jeder hat zwei Listen dabei, von denen man eine auswählt, nachdem die Mission (und evtl. die beiden Gegnerlisten) bekannt sind.


    Eine weitere Möglichkeit wäre, Teams zu bilden. (z. Bsp. Zweierteams) Es spielen jeweils zwei Teams gegeneinander, für beide Tische werden die Missionen ausgewürfelt, danach entscheidet man sich, welcher Spieler an welchem Tisch spielt.
    Diese Methode hat natürlich den Nachteil, bei der Teilnehmerzahl sehr unflexibel zu sein. Für 4 Teams wären das 8-12 Leute, wobei bei mehr als 8 Teilnehmer jemand aussetzen muss (bei 12 kann man 3 Tische/2Teams machen, so muss niemand aussetzen).


    Natürlich könnte man auch im Vorhinein die Missionen bekannt geben.


    Was meint ihr, und was für Probleme seht ihr noch? Und wer wäre alles an der Teilnahme eines Kill-Team Turniers interessiert?


    Freundliche Grüsse
    Romario

  • KIll Team ist einfach 40k Skirmish, so max 200pts, mann kann wählen von 0-2 troops, 0-1 ELite, 0-1 Fast aber in spiel ist jede model "selbständig"( keine plus 2 Rüstung, und max 3 wunde). Bewegung, Schuss, und Nahkampf funktionieren genau wie 40k, Psykers cannot use Conjuration powers. mann kann nicht "deep strike" aber scout und outflank gehen. :klugscheiss:


    LG


    EZ fight