• Für alle alten Säcke, so wie ich, die finden das früher alles besser war.


    Bin ich letztens auf YouTube auf ein Projekt, namens The 9th Age gestossen.
    Eine Weiterentwicklung der Warhammer 8. Edition Regeln. Sieht bis jetzt Interessant aus, werde es in Auge behalten und wollte euch darüber Informieren.
    Die Regeln und Armeebücher gibt es, Kostenlos und auf Englisch als PDF zum Download.


    https://www.the-ninth-age.com/

  • Danke, mit Age of Sigmar kann ich nichts anfangen und von meinen Ratten möchte ich mich nicht trennen.
    Also werde ich es im Auge behalten, vielleicht schafft es das, was Pathfinder im Rollenspiel Bereich gelungen ist.


    Obwohl ich jetzt schon die Leute höre ,die finden: "Aber das Regelwerk ist so Teuer!"

  • Wem das 9th Age Regelwerk zu teuer sei, hat sich damit nicht beschäfftigt. Es ist frei runterladbar. Google doch einfach 9th age und rules.


    Was ich an 9th Age nicht mag: die Regeln sind noch in der Bearbeitung. Für die Cracks hier wie Estugon ist das sicherlich spannend und nervig. Für mich als nO0b ists Horror.


    Aber eben besagter hat mit mir ein Testspiel durchgeführt und ich kann Dir sagen: es ist besser als WHFB da es sich stimmiger anfühlt.

  • Wir spielen recht regelmässig T9A, die aktuelle Version 1.3 ist mMn die beste bis jetzt, auch die konstanten Änderungen sind nicht so schlimm, in den meisten guten Spielen gibt es immer konstante Änderung und es ist einfach nötig um ein Spiel zu balancen (zu 90% bleibt das meiste immer gelcih, sondern es werden nur Änderung in der Formuliereung und kleine Vereinfachungen vorgenommen, Grosse Änderungen gibts normalerweise 1-2 Mal pro Jahr, 40k Ändert sich öfters und gravierender), man muss sich einfach ein bisschen von dem GW Codex/Buch Unsinn entwöhnen, und damit abfinden, dass die regeln Digital sind, wird wahrscheinlich sowieso die Zukunft der Tabletopspiele (Siehe WarmaHordes/AoS/Infinity/...) Zumindest in der Schweizer Comunity (speziell in der Westschweiz, wird es mehr gespielt als damals die 8. Ed) und es werdena uch regelmässig Turniere organisiert.


    lg Stefan