Strontium Dog

  • Hey Folks,


    Hat jemand schon einen Blick auf das neue 2000AD Spiel von Warlordgames geworfen?


    Strontium Dog!


    Infos zu den ersten Produkten sind auf der Warlordgames Homepage erschienen...


    Leider kenne ich die Comics/Universum nicht aus erster Hand, entspriecht aber ziemlich dem Judge Dredd 80's Look!
    Jemad Interesse an einem 80's Skirmisher?


    LG
    Shahid

  • Hey Folks,


    Strontium Dog ist nun seit einigen Monaten erschienen, in dieser Zeit konnte ich mich intensiv mit dem Spiel befassen, mit einem Wort, es ist Bombastisch!


    Das Spiel


    Strontium Dog ist ein Skirmisher. Das bedeutet man spielt mit eher wenigen Miniaturen, die jedoch viel im Spiel machen können. Jedoch sind die Regeln so ausgelegt dass man gut mit bis zu 20 Miniatren pro Seite und einigen Fahrzeugen/Reitiere richtig spass haben kann! Die anzahle Miniaturen varieren sehr stark und hängem vom Spielern ab, von 2 bis 5 bis 10 oder mehr...


    Die Regeln sind so aufgebaut dass DU dir deine Miniaturen aussuchst und dir danach ohne lange Tabellen, oder so, durchwühlen zu müssen, die Regeln für die Miniaturen zusammenstellst. Aufgrund der Hintergrundgeschichte von Strontium Dog (eine fantasy volle Zukunft voller Paralel Universen und Zeitreisen) Ist es dir möglich jede belibige historische oder sci-fi miniature im Spiel zu benützen!


    Möchtest du einen verrückten Professor, der zurück nach 1945 gereist ist um mit hilfe seines Serums NaziZombis erschaffen hat, spielen? Oder mit einem Wikinger der in ein Wurmloch gefallen ist und nun mit seinem Raumschiff auf Raubzügen ist? Oder eine militante Gruppierung die die Galaxie unterwerfen will (deren einziges Hinderniss mit Laserschwerter bewaffnete Mönche sind)?


    Ob Minitauren von Bolt Action, Imperial Assault, Der Herr der Ringe, Infinity, Test of Honor oder SAGA, DU kannst entscheiden welche Miniaturen du verwenden willst, die Regeln machst DU, ganz einfach ;)


    Und wer jetzt denk: Da kann man ja ein OP Charakter machen, hat, nun ja, recht, aber! dann solltest du dich auch Fragen weshalb du eigentlich spielen möchtest und noch viel wichtiger mit wem?


    Die Mechanik


    Ein Charakter setzt sich aus drei Dingen zusammen:
    Atributwerte
    Fähigkeiten
    Ausrüstung


    Jeder Charakter generiert einen Aktions-Marker. Dieser musss verwendet werden um eine belibige, eigene Miniatur, die noch keinen Aktions-Marker hat zu aktivieren. Am ende der Runde werden alle Aktionsmarker wieder entfernt und die neue Runde beginnt. Hier giebt es noch ein paar zusätzliche Regeln die richtig Laune machen, jedoch möchte ich hier nicht genauer darauf eingehen.


    Während einer Aktivierung kann ein Charakter (ähnlich wie bei Infinity) entweder zwei einzelne Aktionen ausführen oder eine doppelte Aktion.


    Einzelne Aktionen sind:
    Bewegen
    Schnellschuss
    Kämpfen
    Werfen
    Sich sammeln
    Ein Fahrzeug bedienen


    Doppelte Aktionen sind:
    Gezielter Schuss
    Sprinten
    Stürmen
    Springen/Kletern
    einen Bereich überwachen
    In Deckung gehen


    Fähigkeiten können zusätzliche Aktionen für einzelne Charakter ermöglichen.


    Das glücken oder misslingen von Aktionen und deren Auswirkungen wird natürlich mit Würfel'n entschieden! Hierzu verwendet man spezielle 6 Seitige Würfel mit:


    3x Treffer Symbol
    2x Schild Symbol
    1x Spezial Symbol


    Auch verwendet man normle W6 Würfel zum Beispiel zum ermitteln von zusätzlichen Bewegungen (Sprinten, Abweichen usw.)


    Die Würfel Mechanik entsprich der Logik besser = mehr Würfel, schlechter = weniger Würfel. Hier ein kleines Beispiel: Ein Gesetzesloser Schurke möchte mit seinem Blaster auf einen Kopfgeldjäger feuern. Der Schurke hat einen Shoot Wert von 2 also verwendet er initial mal zwei Würfel. Nun ist er aber auf 6 Zoll an dem Kopfgeldjäger dran, und da er mit einem Blaster feuert bekommt er auf diese Distanze +1 auf seinen Schuss. Nun haben wir drei Würfel. Leider hat sich der Kopfgeljäger gut an Ihn heran geschlichen, dieser ist nähmlich in leichter Dekung was allen angreifern -1 auf den Wurf giebt, nun sind es wieder zwei Würfel. Der Schurke hat nun Möglichkeiten. Er könnte 2x einen Schnellschuss mit den soeben berechneten 2 Würfeln abgeben, oder einen gezielten Schuss wobei er +2 Würfel dazu bekommt also mit 4 Würfel.


    Um das Ziel zu treffen muss er min. 1 Treffer Symbol werfen. Wirft er gleich viele oder mehr Treffer Symbole als der "Coolness" Wert des Ziels, wird das Ziel an Ort und stele festgesetzt, bis er sich wieder sammelt.


    Ihr habt richtig gesehen, es giebt das Atribut: "Cool" und es ist genau was es zu sein scheint! Es sagt aus wie Cool dein Charakter ist! Es ist Mut und Lebenspunkte in einem und das einzige was wirklich zählt! Jawol! "Coolnes"!


    Bei Verletzungen sinken alle deine Atributwerte bis zu einem min von 0. Du wirst alse schlechter treffen, weniger Schaden im Nahkampf austeilen und wie ein Weichei Niedergehaltet werden, natürlich kanst du dann auch nurnoch durchs Gelände humpeln/kriechen.


    Das Spiel verwendet zudem Ausrüstungs und Taktische Karten mit denen du im Spiel spannende und lustige Situationen erzeugen kannst. Die zusammenstellung deiner "Crew" erfolgt nach dem bestimmen des Missionsziels. Der Szenario Aufbau ist sehr Vielseitig, trotz simplem Aufbau.


    Spielen?


    Gerne gebe ich Demospiele. Auch möchte ich einen Spieltag organisiren, bei Interesse PN an mich oder hier im Thema einen Post absetzen. Übrigens liegt im Tactica ein Anschauungsexemplar des äusserst flüssigen und verständlich geschriebenen Regelwerkes (in eng) .


    PS: Fragen beantworte ich euch doch gleich hier. ;)


    Lg
    Shahid