Bist DU neu im Herr der Ringe Tabletop?

  • Dann bist du bei der Schweizer Middle Earth League genau richtig!!
    Wer sind wir?


    Die Schweizer Middle Earth League bestehend aus Strategy Battle Game Begeisterten, die sich gerne austauschen, Events organisieren und sich an Turnieren treffen.
    Wo findest du uns?


    Kontakte knüpfen kannst du hier oder melde dich direkt bei mir (Antonio) Tel: 079 945 45 80

  • Wo findest du uns?

    Gute Frage, die irgendwie unbeantwortet bleibt.


    Auch könntet ihr genauer darauf eingehen weshalb dHdR Neulinge sich bei euch melden sollten, bietet Ihr Demospiele an? Stellt Ihr die Miniaturen dazu zu Verfügung?


    Finde es toll dass Ihr die jungen Hobbitse unterstützen wollt, jedoch solltet Ihr sie nicht einfach ins Dunkle locken. Wer weiss was dort alles lauert, Kankra?


    Ich hoffe dir ist bewusst dass du deine Telefonnummer im öffentliche Bereich gepostet hast, und welche Auswirkungen dies haben kann. jüngeren Mitglieder des Forums ist dies dringendst abzuraten! Also Ihr kleinen, NICHT nachmachen!


    Kleiner Tipp. Am besten könnt Ihr ein Spielsystem fördern in dem Ihr es aktiv an einem öffentlichem Ort (hüstel Tactica hüstel) spielt. Tischresarvationen findest du hier.


    Wilkommen im Forum.


    Lg
    Shahid

  • ...Super, ihr habt (wieder) hergefunden!
    Find ich klasse, auch wenn ich an der Stelle Shahid recht geben muss... erzählt doch noch etwas mehr.. yes


    Ah und den Avatar musste ich entfernen ( @LukasW, bitte oben blauen Balken lesen und die Forenregeln!), da es laut Tante Google eher nicht dein Lizenzeigentum ist... :kickass: Falls doch, kannst du es gerne wieder hochladen.
    Grüessli
    tiggi1

  • Guten Tag allerseits...


    Ich freu mich das mein Spielkumpane Lukas hier einen Post reingestellt hat.
    Wir haben vermehrt gemerkt, dass es da draussen Spieler gibt, sie jedoch nicht wissen das wir eine Herr der Ringe/Middle Earth Gruppe haben.


    Natürlich währen wir bei Interesse bereit ein Demospiel zu organisieren und dafür Figuren zur Verfügung zu stellen.
    Und selbstverständlich wollen wir sie nicht in eine Dunkle Höhle locken wo Kankra bereits auf sein nächstens Festmahl wartet, sondern dass wir zusammen finden, um so mit den jeweiligen Interessenten ein Probespiel zu spielen oder sich einfach besser kennenzulernen.
    Dies kann jedoch nur zustande kommen wenn die Tabletopler da draussen auf uns zukommen.


    Wir haben mittlerweile eine Whatsapp-Gruppe mit über 30 "Strategy Battle Game Begeisterten" (Verteilt in der ganzen Schweiz).


    Ich und die ganze Community würden uns freuen wenn du uns ansprichst. (Alle Leute sind Willkommen! Auch wenn man nur mal reinschnuppern will wie unser System so funktioniert ;D)
    Meine Nummer wurde euch bereits im obere Post von Lukas mitgeteilt :D


    Grüsse Antonio

  • Ich bin nach gut 12 Jahren Pause wieder ins Hobby eingestiegen. Herr der Ringe hat mich schon immer fasziniert (tolle Figuren, wunderbare Atmosphäre, Action geladenes Spielsystem... Ich liebe es!), da fand ich die Einladung in die Swiss Middle Earth Ligue von LukasW super spannend. Ein paar Zweifel hatte ich aber:


    1. Bin ich willkommen in der Swiss Middle Earth ligue?

    2. Ist es schlimm, dass ich nicht alle Regeln vom Spiel weiss?

    3. Gibt es die Community überhaupt noch?

    4. Wieviel Figuren muss ich bemalen?


    Wahrscheinlich geht es ein paar von euch da draussen ähnlich und da ich dank des Corona Virus ShutDowns gerade etwas mehr Zeit habe, dachte ich mir, ich schreibe einen kleinen Erfahrungsbericht...


    Ich habe die obenstehende Einladung vor ca. einem halben Jahr per What'sApp angenommen und wurde von Antonio in die Community aufgenommen. Als erstes war ich überrascht wie viele MESBG Spieler es in der Schweiz gibt. Auch wurde ich von Lukas, Tony und den anderen Spielern mega freundlich aufgenommen und sie haben sich echt Zeit genommen mir Regelfragen zu beantworten und Tipps für die Armee zu geben. Danke nochmal an euch alle, an dieser Stelle!


    Einer der SML Spieler wohnte in meiner Stadt und nachdem wir ein wenig geschrieben hatten, habe ich mir eine kleine Armee gekauft und angefangen zu malen. Wir haben uns zeitnah für ein erstes Spiel verabredet (ich hatte nicht alles bemalt und es war kein Problem) und auch wenn ich das Spiel knapp verloren habe, habe ich doch ganz viel gelernt, Spass gehabt und mich am Ende als Gewinner gefühlt.


    Mit diesem tollen Einstieg im Rücken habe ich mich für mein erstes Turnier angemeldet. Mit durchschnittlich 30-40 Figuren für ein 700 Punkte Spiel ist man relativ schnell fertig mit malen, so konnte ich 4 Wochen später schon mit einer komplett bemalten Armee antreten - da habe ich mich schon zu Beginn des Turniers wie ein Sieger gefühlt. Meine Figuren sahen vielleicht nicht aus wie auf der GW Website, aber sie sehen viel besser aus, als das triste grau vom Gussrahmen.


    Beim Turnier habe ich 16 motivierte Spieler kennengelernt. Einige waren Anfänger genau wie ich, andere waren Veteranen mit viel Spielerfahrung - alle waren super nett und haben sich über mich als Neu-Einsteiger gefreut. Mit einem Unentschieden, einer Niederlage und einem Sieg lag ich am Ende mit dem 10. Platz im Mittelfeld. Mit jedem Spiel wurde ich sicherer, wusste besser worauf ich im nächsten Spiel achten muss... alle Gegner haben mir Tipps gegeben und keiner hat gemoppert, wenn ich einige Regeln nachgefragt habe. Das hat mir sehr geholfen.


    Viel wichtiger als gewinnen waren aber die Turnierbekanntschaften. Mit Ihnen habe ich mich in der Zeit bis zu meinem zweiten Turnier zum spielen und futtern getroffen und das hat mich stark motiviert weitere Figuren anzumalen. Mittlerweile habe ich eine zweite Armee auf 700 Punkten und eine ganze Reihe neuer Freunde. Ich bin begeistert!


    Mein Fazit:

    Die Herr der Ringe Community in der Schweiz lebt, ist einsteigerfreundlich und unterhaltsam. Mit aktuell 4-5 Turnieren im Jahr bekommt man in der Schweiz alle zwei bis drei Monate auf jeden Fall 3-4 Spiele. Wenn man bereit ist auch in die Nachbarstadt zu fahren und auf dem Turnier ein paar Kontakte macht, kann man einen Haufen coole Leute kennenlernen und jeden Monat zocken. Die Zeit zwischen einem Spiel und dem nächsten braucht man zum malen, basteln, Listen erstellen etc.


    Daher, merci vielmals Lukas und Antonio und alle anderen von der SML für euren Organisationsfreude, Hilfsbereitschaft und eure obenstehende Einladung. Ich kann den Einstieg in die Swiss Middle Earth Ligue nur empfehlen.