PewDakkaDakka - da Influänser

  • Hintergrund


    Was für ein Spass - Dakka, das überall herumfliegt. Karren, die in die scheppernd in eine Wand donnern (oder in eine solche geschoben werden) und danach eksplodieren. Herrlich! 8)


    Nachdem er jahrelang in seinem GorkTube-Kanal über die Stokk Karr-Challenge berichtet hatte, fühlte sich PewDakkaDakka dazu berufen, dieses Jahr selbst mitzumachen. Die tausenden Abonnenten seines Kanals bejubeln seine Entscheidung und hinterlassen ihm ermutigende Kommentare untern seinen Wideos.


    Von seinen Klicks kauft er sich einen alten Battlewagon von einem Mek ab und lässt diese ummekken. Da er nicht anders kann (genau genommen auch sonst nichts), wird er aus seiner Karre das Rennen live "schtreamen". Dazu will er sich eine starke Sendeanlagä in seine Karre einbauen lassen, damit alle seinen Schtream auf ihren Händies angucken können. Ein Schelm, der denkt, dass er damit das Publikum zu seinen Gunsten beeinflussen möchte.


    In diesem Sinne:

    "Dankä, dass ihr auf meinen Beitrag geklikkt habt. Und tut nicht vergässen, ein Abo dazulassen und die Glocke zu moshen." :saint:

  • Entfärben für Anfänger - also für mich


    Im Intanet hat PewDakkaDakka gelesen, dass es so etwas komisches wie „Umwält“ gibt, und dass man diese „Umwält“ schützen tun soll. Recycling soll etwas Gutes sein. Da will auch unser Neo-Rennfahrer mitmachen. Und wenn das dazu führt, dass es den PewDakkaDakka davor schützen tut, Abonnenten zu verlieren, dann soll es ihm nur Recht sein.


    In diesem Sinne habe ich mal in meinem Regal geschaut, was denn da noch so alles rumsteht. Ich habe dabei einen angefangenen aber nicht vollendeten Battlewagen gefunden (herzlichen Danke an der Stelle an @Tera Parsec).

    Die Farbe des Battlewagons entspricht aber nicht meinen Vorstellungen an das diesjährige Stoll Kar. Daher muss sie weg. Ich möchte aber nicht einfach drübermalen, sondern die Farbe so gut es geht entfernen.
    Nach kurzem googeln hat sich gezeigt, dass hierfür verschiedene Wege nach Rom führen. Meine Wahl fiel auf Desinfektionsmittel. Dies vor allem daher, da hierbei keine übelriechenden Dämpfe entstehen. Dies war mit wichtig, da ich meiner Wohnung arbeite und meine Mitmenschen und mich nicht unnötigen Risiken aussetzen möchte. Also eine Flasche Desinfektionsmittel gekauft und in ein altes Gurkenglas umgeschüttet. Die zu entfärbenden Teile reinwerfen und dann warten. Eine kleine Bürste erledigt dann den Rest. Bis auf die Grundierung geht die Farbe auf diese Weise tiptop weg. Dazu zwei Bilder im Anhang.

    Ganz alles geht nicht ab, aber für mich ist es okay (Einwirkzeit von 45min).

  • Da Progräss


    „Moin Moin iäär Besucha von mainem „Tschännäl“. Mann, war da Bal und Masteltach n Spass. Da wurde ordentlich gebalt und gemastält. Aba bevor wia weitermachen, möchte ich „DaBigRedMek-Shop“ für das Zufefü…, Zurvefü… - ach Grotdreck - da Schenkä von da Battlewagon danke sagen tun. Falls iäär „DaBigRedMek-Shop“ noch nicht kennen tut, müsst ihr dat mal googelen tun. Sonst werdet iäär gemosht...“


    Ich fasse den Fortschritt seit meinem letzten Post mal kurz zusammen:

    - Die Karre wurde mit einer "ordentlichen" Sendeanlage versehen.

    - Der Plasmaantrieb und die zusätzliche Plasmabank mit Notfallventilen wurde installiert.

    - Die Krew wurde zusammengetackert. Davon werden zwei auf dem Stokk Kar sichtbar sein. Der Rest wird auf der Tribüne Platz finden müssen.

    - die super mega heissen Flammenwerfer sind in der Mache.


    @ Panda: Ich habe dieses Jahr die ungeheuerliche Anzahl von 12 (!) Magneten verbaut. (Habe ich eigentlich schon erwähnt, wie sehr ich Magnete verabscheue?).


    Wie dem auch sei, ich werde mich noch um die letzten Details kümmern, damit ich zeitnah mit dem Bemalen beginnen kann. Ich will nicht wie letzte Saison alles in 10 Tagen bemalen müssen. Das hatte sich leider ein bisschen in der Bemalqualität niedergeschlagen.


  • Da Corona-Isolation


    „Moin Moin iäär Besucha von mainem „Tschännäl“. Ich hoffä, iär seid gesund. Wat für ne beschissänä Sitwation is dat hier. Da Sonnä scheint seit Tagän wie verrückt und ich darf nicht zum Tränierän nach draussn. Mies! Aba wänn da Modärator Maks und da Modärator BAG sagen, dass wiär nicht raus gehen soll’n, dann will ich ausnamsweise brav sein tun.“:saint:


    Ich gebe Euch hiermit ein kurzes Update, was die letzten Tage gelaufen ist. Ich habe heute meine Crew fertig bemalt. Es hat mich am Ende leider etwas mehr Zeit gekostet, als ich gedacht habe. X/ Wollte eigentlich zügig vorwärtsmachen, damit mehr Zeit für das eigentliche Stokk Kar bleibt. Aber wie dem auch sei, jetzt ist es soweit. PiewDakkaDakka und deine tollkühne Crew sind bereit, um allerlei Ärsche zu treten. Ich bin mir bewusst, dass die Jungs nicht perfekt bemalt sind. Aber ich betrachte die Crew als ein notwendiges "Übel" in der Stokk Kar Championship, das ich schnell hinter mich bringen wollte.

    Jetzt freue ich mich darauf, das eigentliche Stokk Kar in Angriff nehmen zu können. ^^


    Ich hoffe, Ihr kommt mit Euren Karren gut vorwärts kommt. Würde mich freuen, schon einen Vorabschnipsel Eurer Kunstwerke bewundern zu dürfen.


    Machts gut und bleibt gesund.