Twilight Imperium 3th edition

  • Hallo, vor einiger Zeit habe ich angefangen Twilight Imperium + expansionen zu spieln und finde es ein Recht gutes Boardgame


    Um mehr infos und Bilder zu haben verweise ich euch auch auf:
    http://boardgamegeek.com/board…ht-imperium-third-edition


    Es handelt sich grundsätzlich um Civilization im Weltall für wer das videospiel kennt (oder Master of Orion 2).


    Für wer Boardgames kennt ist es eine mischung zwischen Siedler von Catan und Risiko und Caylus mit viel mehr.


    Grundsätzlich das Grosse Kaisertum der Lazax ist vor Langerzeit zerstört worden vom Galaktischen Bürgerkrieg und die einst belebte Galaxis ist zurückgeschrumpft zu den Heimatplaneten der Wichtigsten Rassen. Wer wird der neue Kaisertum erschaffen und die Galaxis beherrschen? Wird handel und Diplomatie oder Krieg und Hinterhältigkeit bevorzugt?


    Dieses Spiel finde ich sehr Speziell weil die Galaxis wird durch Hexagone immer neu erschafft und Ziel des Spieles ist 10 punkte zu erreichen. Diese 10 punkte werden durch zufällige Missionen an alle Spieler Bekannt gegeben. Es kann sein das man gewisse Schlachten gewinnen muss oder Planeten besetzen, genügend Technologie erforschen muss, oder genügenden Stimmen haben muss im galaktischen Konzil. Frieden sowie Krieg sind Optionen und jedes Spiel fühlt sich anderst. Bis jetzt habe ich etwa 20 Spielen bestreitet zwischen dem Tessin und Zürich.


    Der spiel ist Kompliziert und man muss etwa 5 bis 6 stunden Rechnen um ein Spiel zu bestreiten man kann zwischen 3 und 8 Spieler haben. (5 ideale Zahl)


    Wenn jemand interesse hat, ich suche immer nach Spieler.


    Selbstverständlich beantworte ich gerne Fragen ;)
    Gruss
    Francech