rinies Malfabrik: Infinity, Dropzone Commander, Malifaux und Hordes

  • Hallo zusammen,


    Nach den ersten paar Runden bin ich richtig begeistert von DZC und meinen PHR, sodass ich ihnen etwas Farbe gegönnt habe.
    Auch die Infinity Kampagne motiviert zum malen.
    Deswegen werde ich hier ab und zu mal das eine oder andere Bild hinein stellen. Oftmals wird es an der Kamera und der resultierenden Bildqualität scheitern, aber manchmal ist auch was brauchbares dabei :)


    Die erste Welle, Neptune Dropships und Zeus Command Unit, verlassen die Malfabrik (meinen Schreibtisch):


    Ich habe mich für ein relativ schlichtes/klassisches Farbschema entschieden, obwohl Weiss natürlich immer so eine Sache ist...
    Jedes Dropship trägt im hinteren Bereich einzigartige Squadsymbole, welche ebenfalls auf den zugehörigen Vehikeln abgebildet ist.
    Somit kann man auch im Gefecht immer zuordnen welches Dropship zu welchen Einheiten gehört, da geht ja sonst schon schnell mal was durcheinander, wenn man dann mal mit etwas grösseren
    Armeen spielt und die Dropships sich nach dem Absetzen alleine auf den Weg machen.
    Natürlich ist das keine ideale Lösung, da ich später auch mal zwischen Transportoptionen wechseln möchte, aber für den Anfang sollte es ganz gut funktionieren.


    Gruss rinie

  • Sieht gut aus. Weiter so. :D
    Für die Fotos solltest du einen neutralen Hintergrund verwenden. Ich verwende z.B. braune (Boden) und blaue (Horizont) Papier und leuchte dann die Mini aus. Wenn du Bilder mit dem Handy machst, dann den Weissabgleich auf "Glühlampenlicht" anpassen. Und ohne Blitz fotografieren! ;)

  • Die Bases sind nur zur Hälfte (Sichtbereich) in dem blauen Farbton bemalt. Hinten sind sie einfach schwarz.
    Ich wollte bewusst etwas sehr Grelles (bei Infinity ist bunt erlaubt :)) damit man immer sofort sieht in welche Richtung die Miniatur blickt.
    Mach es für den Gegner einfacher wenn er nicht immer nach kleinen Markierungen suchen muss :).


    Jo Weidekuh, aufjedenfall. Melde dich einfach wieder, wenn du Zeit hast. :thumbup:

  • Die Lackiermaschinen im Hangar der PHR liefen wieder auf Hochtouren... oder so ähnlich :)


    Juno Truppentransporter (auf dem Bild ist die A1 Variante mit den grossen Wummen, der Geschützturm der A2 Variante mit den Gatlings ist aber auch schon fertig bemalt):


    Und für diejenigen die es noch nicht live gesehen haben, die Dropships sind natürlich voll funktionsfähig. Magnete an den Sockelpunkten aller Landfahrzeuge und der Dropships machens möglich :)



    Gruss rinie

  • Jetzt werden die grossen Geschütze aufgefahren, bzw bemalt :P
    Ich hoffe es gefällt :)


    Ich würde gerne noch bei diesen antennenartigen Ausläufern am Rücken des
    Avatars sowas wie ein elektrostatisches Feld modellieren, d.h.
    Energieentladungen in Form von blauen Blitzen oder sowas.
    Hat jemand eine Idee wie man sowas modellieren könnte? Ich habe schon daran gedacht mit Heisskleber Fäden zu ziehen, aber
    ich glaube nicht, dass das funktioniert.



    The Charnotid mit HMG welcher sich gerade mit den Überresten eines Yu-Ying Kriegers vergnügt
    ( Skilganon : sorry, aber der wurde so geliefert und die Ähnlichkeit zu deinem Yu-Ying Farbschema is reiner Zufall :P)


    Avatar im Kampf mit einer verbogenen Heftklammer:


  • Ich habe mal dem Objective Room den wir bereits für die Paradiso Kampagne nutzen etwas Farbe gegönnt
    und mit paar witzigen Postern verschönert :D
    Wer sich alle Poster anschauen will, das Ding ist ab Samstag wieder im Laden :)


    PS: Falls jemand genau wie wir zu Beginn etwas Mühe mit dem Bemalen von MDF(=Holz) hat, ich habe den Raum mit einem Army Painter Grundierspray besprüht
    und das hat super funktioniert. Alle Details sind sichtbar geblieben, die Farbe hat bereits nach ein bis zwei Schichten gedeckt und das Holz hat sich aufgrund
    der dicken Konsistenz von Army Painter Grundiersprays nicht mit Wasser vollgesogen.