Fragen & Antwortthread zur Kampagne

  • Ich habe das Regelwerk für die Kampagne gelesen und möchte noch ein Paar Fragen stellen.


    Die Crew die ich für den Wettbewerb präsentiere, und die Crew mit der ich Spiele, muss nicht zwingend die gleiche sein. Es muss weder die gleiche Crew noch die gleiche Fraktion sein.
    Habe ich das so richtig verstanden?


    Im Februar muss man "den Rest der Crew" für den Wettbewerb abgeben.
    Ist hier die Crew aus einer Starterbox gemeint? Oder ist es nur der fehlende Anteil an die 30 SS die im Febraur gespielt werden dürfen?


    Ist eine Mindestzahl an Spiele pro Monat vorgesehen?
    Ich kann mir gut vorstellen dass, damit die Punkte auch Sinnvoll erworben werden, jede Fraktion zumindest ein Mal gegen jede andere antreten müsste.

    In the end it's not about who's right and who's wrong

    It's about making sure we're all still here to disagree

  • Ich hätte auch noch eine Frage.


    Das Spiel ist ja auf 50 Soulstones ausgelegt und auch für diese Grösse ausbalanciert. In kleineren Spielen leidet die Balance. Gerade Beschwörer sind in kleinen Spielen sehr mächtig, da jede zusätzliche neue Figur eine enorme Verstärkung ist wenn bei jedem Spieler nur 4 Modelle auf dem Tisch stehen.
    Gibt es Sonderregeln für die kleineren Spiele in den ersten beiden Monaten (20-30 Soulstones) die "ungerechte" Spiele verhindern könnte?


    Eine Möglichkeit wäre vielleicht das beschwören zusätzlicher Figuren für die ersten zwei Runden zu verbieten. Oder nur zu erlauben um verlorene Figuren zu ersetzen.


    Ich weiss das dies eine Spasskampagne sein soll. Aber es macht halt auch keinen Spass mehr, wenn man im 3 Zug unweigerlich von Zombies überrant wird. Natürlich kann fast jede Fraktion Beschwörer ins Feld führen, aber wenn man in den ersten beiden Monaten nur mit Beschwörern spielen kann, ist das auch etwas langweilig.

  • Kielari: 1. Richtig, du kannst spielen was du möchtest, solange die Crew bemalt ist. 2. Mit dem Rest ist der Rest der oder einer Starterbox gemeint. 3. Nein es ist keine Mindestzahl von Spielen pro Monat vorgesehen. Ich denke es werden einige Spiele zusammen kommen, und wenn nicht, dann eben nicht.


    Boro: Die Problematik ist uns durchaus bewusst. Ich kann dir diese Frage nur insofern beantworten, dass du dich dann halt einfach weigern musst, gegen eine solche Crew anzutreten. Oder einfach die Herausforderung annimmst. Wenn ich das richtig sehe, können hauptsächlich die Leader beschwören. Im ersten Monat sollte das eigentlich noch kein Problem sein. Erst bei 30 SS gibt es dann wohl ein gewisses Machtungleichgewicht, welches sich mit 40 SS bereits wieder gelegt haben sollte. Aber um ganz ehrlich zu sein, bei 30 SS sollte man bereits eine Starterbox ins Feld führen können und da sind wohl alle Leader ein wenig OP... Falls wir hier noch eine Regel einführen, so muss das Sagan machen, da ich nicht den gleich guten Überblick über das Spiel habe.

  • Moi moin


    Ich habe eine kleine Frage, mehr zur Absicherung, als aufgrund von Ungewissheit:
    In dieser Kampagne sind ja nicht nur Henchmen, sondern auch Enforcer als Anführer erlaubt. Ich nehme mal stark an, dass diese keine Soulstone als Cache mitbringen, da bei ihnen ja auch keine aufgeführt sind, oder?



    Meine zweite Frage ist eher aus der Neugier, als aus der Not geboren:
    Soweit ich alles verstanden habe erspielt man mit seinem Team Punkte, welche dann zur Gebietserweiterung der jeweiligen Fraktion genutzt wird.
    Werden diese Punkte durch die Anzahl Spiele geteilt, sodass ein Leistungsdurchschnitt entsteht oder aber werden sie einfach alle zusammengezählt so a la: Wer mehr spielt bekommt mehr?



    Zudem eine kleine Anregung um ein wenig mehr Fluff in die Kampagne zu bringen:
    Mit den Outcast besitzt Malifaux eine Söldnerfarktion. Wäre doch eine nette Idee, wenn Outcastteams auch für andere Fraktionen kämpfen könnten. Die Siegpunkte für das evtl. gewonnene Spiel würde dann derjenigen Fraktion gutgeschrieben, welche das Söldnerteam angeheuert hat. Ich z.B. würde die Option nutzen um mit meinem Outcastteam ein paar Punkte für die schwächste Fraktion zu sammeln und dieser so eine kleine "Starthilfe" zu geben.
    Ein wichtiges Kriterium für die Nutzung dieser Regel wäre, dass das Söldnerteam noch vor Spielbeginn ansagt, für welche Fraktion es kämpft. Sollte der Spieler Dies vergessen so werden die Punkte einfach den Outcasts gutgeschrieben.


    Ich kann allerdings verstehen, wenn man die Idee nicht annehmen möchte, schliesslich könnte es durchaus genutzt werden um das Spielgleichgewicht zu kippen.

  • Tag auch,


    da die Enforcer keine Soulstone nutzen können, benötigen sie wohl auch kein Cache. Auch wenn du gerne SS für den Ini-Reflip ausgeben würdest. Also nein, sie generieren keine Soulstones.


    Die Punkte zähle ich absolut zusammen. Wer mehr für seine Fraktion macht, gewinnt (oder verliert auch mehr). Grundsätzlich beginnen alle Fraktionen bei irgendwo 16% und je nach Punkteanzahl vergrössert sich das Gebiet der Crew, oder es verkleinert sich. Aber da das Gebiet abegschlossen ist, gibt es eine gewisse Relativität.


    Dein Regelvorschlag finde ich interessant, und werde dies nächsten Samstag mal in die Runde werfen. Unter Umständen entwerfe ich solche Fraktionsregeln noch für alle Fraktionen.


    Gruss Panda

  • Malifaux hat schon Regeln für das Einsetzen von Söldner, und erlaubt auch nur solche zu erwerben die als Mercenary ausgeschrieben sind.
    Zudem möchte ich darauf hinweisen dass es auch sonst mehr als genug Upgrades und Sonderregeln gibt, die einem Spieler erlauben Modelle Fraktionsübergreifend zu erwerben.


    Ich finde zwar den Vorschlag der Söldnercrew auch interessant, jedoch ist eben die Gefahr eines Missbrauchs sehr gross; ich könnte ja absichtlich verlieren um "meiner" Fraktion die Punkte zu sinken.

    In the end it's not about who's right and who's wrong

    It's about making sure we're all still here to disagree