Beiträge von Hans_Steam

    Herzlich Willkommen im Jahr 2020 und zum ersten Underworldsturnier von diesem Jahr.


    Gespielt werden 3 Partien Best of 3 à je 90 Minuten mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den Spielen. Der erste Spieler der also 2 Spiele gewinnt, gewinnt die Partie. Nach der 1. Partie gibt es 60 Minuten Mittagspause. Es wird jeweils nach 30, 60 und 75 Minuten die Zeit angeben, damit ihr wisst wo ihr steht. Sobald die 75 Minuten Marke erreicht ist wird keine neues Spiel mehr gestartet und ihr spielt die laufende Runde zu ende sowie eine nächste letzte Runde. Solltet also in der ersten Runde die 75 Minuten Marke erreicht sein endet diese Runde und ihr spielt eine 2. und letzte Runde. Missionskarten die in der 3. Endphase gewertet werden können selbstverständlich nur dann gewertet werden wenn es eine 3. Endphase gibt.




    Es wird nach den Regeln nach Warhammer Underworlds: Beastgrave gespielt. Inklusive der Formatregeln für Championspiele (https://warhammerunderworlds.c…1/Championship-German.pdf). Hier die kurz Zusammenfassung:

    - Max: 6 Werte Sofort/Sofortmissionskarten

    - Pro Runde muss der Spielplan gewechselt werden. (Boardübersicht findet ihr hier: https://www.underworldsdb.com/boards.php)

    - Max: 3 Eingeschränkte Karten

    - Keine Verbotenen Karten.


    Zudem ist im Vorfeld, bis Dienstag 28. Januar 24:00 Uhr, eine Deckliste mittels dem Deckbuilder auf https://warhammerunderworlds.com/deck-builder-de/?lang=de oder von Underworldsdb https://www.underworldsdb.com/ erstellt werden und an carnageofsigmar@gmail.com geschickt werden. Wer seine Liste nicht einreicht, verliert seinen Platz an einen Reservespieler sofern dieser seine Liste eingereicht hat.


    Erweiterte Regeln


    - Es musss mit den zusammengebauten Miniaturen gespielt werden. Proxis sind nicht erlaubt.

    - Euere Decks für die Missionsziele und Kraftkarten dürfen während dem Turnier nicht verändert werden.

    - Es muss sich bei den Karten um die original Karten handeln, Ausdrucke/Kopien sind nicht erlaubt.

    - Euer Deck muss nach den neusten Regeln (Stichtag Donnerstag 28.01.20) Turnier legal sein.

    - Erlaubt sind alle Kriegsscharen/Spielpläne/Kartensets die bis und mit Samstag 25.01.2020 erschienen sind, sofern nicht durch das Championshipformat verboten.

    - Die Kriegsscharen und Karten aus Dreadfane sind erlaubt. Das Spielbrett nicht.

    - Kriegsscharen aus Shadespire sind erlaubt es dürfen jedoch nur die für diese Kriegsschar spezifischen Karten verwendet werden.

    - Die Karten aus dem Anführerset sind nicht erlaubt.


    Mitbringen:

    - Die Kriegsschar inklusive Charakterkarten.

    - Ein Kraftkartendeck mit mindestens 20 Karten.

    - Ein Missionszieldeck mit genau 12 Karten.

    - Warhammer Underworlds Würfel (Keine gewöhnlichen W6).

    - Tokens für Schadenspunkte, Siegespunkte, Aktivierungen, etc. (Es sind Tokens von Drittherstellern erlaubt sofern Sie eindeutig erkennbar sind.)

    - Mindestens 2 erlaubte Spielpläne

    - Missionsziele 1-5

    - Eine ausgedruckte Liste eurer Karten die ihr am Turnier spielt.


    Bitte bringt ALLE oben aufgeführten Dinge an das Turnier mit. Solltet ihr gewisse Sachen nicht haben, fragt eure Kollegen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft. Falls ihr niemanden kennt, der Warhammer Underworlds spielt verfügt das Tactica über ein paar Spielpläne und sowie Tokens. Ihr könnt also das Tactica vorzeitig nett Fragen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft, auch hier gilt wer zuerst kommt mal zuerst.


    Siegespunkte:


    Für jede gewonnene Runde gibt es 1 Siegespunkt.

    Sollte ein Spieler in der regulären Spielzeit, also innerhalb von 90 Minuten, die ersten beiden Spiele gewinnen erhält er 3 Siegespunkte.

    Gewinnt der Spieler die ersten beiden Spiele weil das zweite Spiel nach 90 Minuten in der 2. Endphase endet, erhält er insgesamt 2 Siegespunkte.


    Sollten beide Spieler am Ende einer Runde gleichviel Ruhmespunkte haben werden Unentschieden in dieser Reihenfolge entschieden:


    - Sollte eine der beiden Kriegsscharen komplett ausgelöscht sein, gewinnt der Spieler in dessen Kriegsschar mindestens noch 1 Model am Leben ist.

    - Sollten beide Spieler noch lebende Modelle haben gewinnt der Spieler der am meisten Missionsziele kontrolliert.

    - Sollten beide Spieler gleich viele Missionsziele kontrollieren und beide Spieler noch lebende Modelle haben, gewinnt der Spieler dessen Anführer noch lebt.

    - Sollte jetzt immer noch Gleichstand sein Würfeln die Spieler gegeneinander und der Gewinner dieses Wurfs entscheidet diese Runde.


    Für die Gesamtwertung wird als 2. Kriterium die Differenz Ruhmespunkte aus allen gespielten Runden genutzt.


    Während der Mittagspause wird die am besten bemalte Kriegsschar gewählt.

    Anmelden könnt ihr euch hier: https://www.tabletoptournament…_tournament.php?tid=26333


    Im Tactica selber oder an info(ät)tacticagames.ch oder in diesem Thread.


    Um mir die Organisation zu vereinfachen bitte ich alle sich doch direkt über T3 (Tabletopturniere) direkt anzumelden.

    So Beastgrave ist draussen und es ist Zeit für das 1. Tactica Turnier nach den neuen Regeln für Beastgrave.


    Gespielt werden 3-4 Partien Best of 3 à je 80 Minuten mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den Spielen. Der erste Spieler der also 2 Spiele gewinnt, gewinnt die Partie. Nach der 1. Partie gibt es 45 Minuten Mittagspause. Es wird jeweils nach 30, 60 und 70 Minuten die Zeit angeben, damit ihr wisst wo ihr steht. Sobald die 70 Minuten Marke erreicht ist wird keine neues Spiel mehr gestartet und ihr spielt die laufende Runde zu ende sowie eine nächste letzte Runde. Solltet also in der ersten Runde die 70 Minuten Marke erreicht sein endet diese Runde und ihr spielt eine 2. und letzte Runde. Missionskarten die in der 3. Endphase gewertet werden können selbstverständlich nur dann gewertet werden wenn es eine 3. Endphase gibt.


    Es wird nach den Regeln nach Warhammer Underworlds: Beastgrave gespielt. Inklusive der Formatregeln für Championspiele (https://warhammerunderworlds.c…hampionship_Format_de.pdf). Hier die kurz Zusammenfassung:

    - Max: 6 Werte Sofort/Sofortmissionskarten

    - Pro Runde muss der Spielplan gewechselt werden. Es sind alle Boards aus den Startsets (Shadespire/Nightvault/Beastgrave), sowie das einzeln erhätliche Brett während Nightvault. (Boardübersicht findet ihr hier: https://www.underworldsdb.com/boards.php

    - Max: 3 Eingeschränkte Karten

    - Keine Verbotenen Karten.


    Zudem ist im Vorfeld, bis Dienstag 19. November 24:00 Uhr, eine Deckliste mittels dem Deckbuilder auf https://warhammerunderworlds.com/deck-builder-de/?lang=de oder von Underworldsdb https://www.underworldsdb.com/ erstellt werden und an carnageofsigmar@gmail.com geschickt werden. Wer seine Liste nicht einreicht, verliert seinen Platz an einen Reservespieler sofern dieser seine Liste eingereicht hat.


    Erweiterte Regeln


    - Es musss mit den zusammengebauten Miniaturen gespielt werden. Proxis sind nicht erlaubt.

    - Euere Decks für die Missionsziele und Kraftkarten dürfen während dem Turnier nicht verändert werden.

    - Es muss sich bei den Karten um die original Karten handeln, Ausdrucke/Kopien sind nicht erlaubt.

    - Euer Deck muss nach den neusten Regeln (Stichtag Donnerstag 21.11.19) Turnier legal sein.

    - Erlaubt sind alle Kriegsscharen/Spielpläne/Kartensets die bis und mit Samstag 16.11.19 erschienen sind sofern nicht durch das Championshipformat verboten.

    - Die Kriegsscharen und Karten aus Dreadfane sind erlaubt. Das Spielbrett nicht.

    - Kriegsscharen aus Shadespire sind erlaubt es dürfen jedoch nur die für diese Kriegsschar spezifischen Karten verwendet werden.

    - Die Karten aus dem Anführerset sind nicht erlaubt.


    Mitbringen:

    - Die Kriegsschar inklusive Charakterkarten.

    - Ein Kraftkartendeck mit mindestens 20 Karten.

    - Ein Missionszieldeck mit genau 12 Karten.

    - Warhammer Underworlds Würfel (Keine gewöhnlichen W6).

    - Tokens für Schadenspunkte, Siegespunkte, Aktivierungen, etc. (Es sind Tokens von Drittherstellern erlaubt sofern Sie eindeutig erkennbar sind.)

    - Mindestens 2 erlaubte Spielpläne

    - Missionsziele 1-5

    - Eine ausgedruckte Liste eurer Karten die ihr am Turnier spielt.


    Bitte bringt ALLE oben aufgeführten Dinge an das Turnier mit. Solltet ihr gewisse Sachen nicht haben, fragt eure Kollegen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft. Falls ihr niemanden kennt, der Warhammer Underworlds spielt verfügt das Tactica über ein paar Spielpläne und sowie Tokens. Ihr könnt also das Tactica vorzeitig nett Fragen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft, auch hier gilt wer zuerst kommt mal zuerst.


    Siegespunkte:


    Für jede gewonnene Runde gibt es 1 Siegespunkt.

    Sollte ein Spieler in der regulären Spielzeit, also innerhalb von 80 Minuten, die ersten beiden Spiele gewinnen erhält er 3 Siegespunkte.

    Gewinnt der Spieler die ersten beiden Spiele weil das zweite Spiel nach 80 Minuten in der 2. Endphase endet, erhält er insgesamt 2 Siegespunkte.


    Sollten beide Spieler am Ende einer Runde gleichviel Ruhmespunkte haben werden Unentschieden in dieser Reihenfolge entschieden

    - Sollte eine der beiden Kriegsscharen komplett ausgelöscht sein, gewinnt der Spieler in dessen Kriegsschar mindestens noch 1 Model am Leben ist.

    - Sollten beide Spieler noch lebende Modelle haben gewinnt der Spieler der am meisten Missionsziele kontrolliert.

    - Sollten beide Spieler gleich viele Missionsziele kontrollieren und beide Spieler noch lebende Modelle haben, gewinnt der Spieler dessen Anführer noch lebt.

    - Sollte jetzt immer noch Gleichstand sein Würfeln die Spieler gegeneinander und der Gewinner dieses Wurfs entscheidet diese Runde.


    Für die Gesamtwertung wird als 2. Kriterium die Differenz Ruhmespunkte aus allen gespielten Runden genutzt.


    Nach der Mittagspause wird die am besten bemalte Kriegsschar gewählt.


    Anmelden könnt ihr euch hier: http://www.tabletopturniere.de/ch/turnier/8tes-warhammer-underworlds-turnier

    Im Tactica selber oder an info(ät)tacticagames.ch oder in diesem Thread.


    Um mir die Organisation zu vereinfachen bitte ich alle sich doch direkt über T3 (Tabletopturniere) direkt anzumelden.

    Muss auch sagen, die App überzeugt sehr.


    Sie ist sehr bedienungsfreundlich, es lassen sich auch Modelle aus anderen Factions rekrutieren sofern das Keyword übereinstimmt. Es berechnet auch die Punktekosten korrekt falls diese durch Modelle modifiziert werden (soweit das jetzt für mich relevant war). Wie GremlEZ gesagt hat, lassen sich Tokens, Conditions, Strategies Schemes leicht nachverfolgen.


    Mein einziger negativer Punkt bis jetzt ist dar abgleich für Spiele um sich die Crews/Schemes/Strategies, der Teil war nicht so bedienungsfreundlich respektive benötigt etwas Übung.

    So Willkommen zum 3. Warhammer Underworlds Turnier im Tactica im Jahr 2019


    Wann: Samstag 24.08.19 ab 10:15 Uhr eingetroffen sein, damit wir um 10:30 mit dem ersten Spiel starten können.


    Gespielt werden 3 Partien Best of 3 à je 90 Minuten mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den Spielen. Der erste Spieler der also 2 Spiele gewinnt, gewinnt die Partie. Nach der 1. Partie gibt es eine Stunde Mittagspause. Ich werde jeweils nach 30 und 60 und 75 Minuten die Zeit angeben, damit ihr wisst wo ihr steht. Sobald die 75 Minuten Marke erreicht ist werden keine neues Spiel mehr gestartet und ihr spielt die laufende Runde zu ende sowie eine nächste letzte Runde. Solltet also in der ersten Runde die 75 Minuten Marke erreicht sein endet diese Runde und ihr spielt eine 2. und letzte Runde. Missionskarten die in der 3. Endphase gewertet werden können selbstverständlich nur dann gewertet werden wenn es eine 3. Endphase gibt.


    Es wird nach den Regeln nach Warhammer Underworlds: Nightvault gespielt. Vergewissert euch also dass euer Deck nach den neusten Regeln legal ist, da es seit 13.11.18 eine eingeschränkte Karten gibt. Es sind alle Crews erlaubt die bis und mit 17. August released sein werden. Es werden die FAQ's und Banned und Restricted-List gelten, die bis und mit 21. August erschienen sein werden. Die aktuelle (Stand Juli 19) Liste der eingeschränkten Karten findet ihr hier https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2019/06/warhammer-underworlds-eingeschränkte-karten-de.pdf respektive in der FAQ-Sektion auf Warhammer Community im Age of Sigmar Reiter (https://www.warhammer-community.com/faqs/?lang=de)


    Zudem ist im Vorfeld, bis Mittwoch 21. August 21:00 Uhr, eine Deckliste mittels dem Deckbuilder auf https://warhammerunderworlds.com/deck-builder-de/?lang=de oder von Underworldsdb https://www.underworldsdb.com/ zu erstellen und an carnageofsigmar@gmail.com zu schicken. Wer seine Liste nicht einreicht, verliert seinen Platz an einen Reservespieler sofern dieser seine Liste eingereicht hat.


    Regeln:


    - Es musss mit den zusammengebauten Miniaturen gespielt werden. Proxis sind nicht erlaubt.
    - Euere Decks für die Missionsziele und Kraftkarten dürfen während dem Turnier nicht verändert werden.
    - Es muss sich bei den Karten um die original Karten handeln, Ausdrucke/Kopien sind nicht erlaubt.
    - Euer Deck muss nach den neusten Regeln Turnier legal sein.


    Mitbringen:


    - Die Kriegsschar inklusive Charakterkarten mit der Ihr euch angemeldet habt.
    - Ein Kraftkartendeck mit mindestens 20 Karten.
    - Ein Missionszieldeck mit genau 12 Karten.
    - Warhammer Underworlds Würfel (Keine gewöhnlichen W6).
    - Tokens für Schadenspunkte, Siegespunkte, Aktivierungen, etc.
    - Mindestens 1 Spielplan
    - Missionsziele 1-5
    - Eine ausgedruckte Liste eurer Karten die ihr am Turnier spielt.


    Bitte bringt ALLE oben aufgeführten Dinge an das Turnier mit. Solltet ihr gewisse Sachen nicht haben, fragt eure Kollegen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft. Falls ihr niemanden kennt, der Warhammer Underworlds spielt verfügt das Tactica über ein paar Spielpläne und sowie Tokens. Ihr könnt also das Tactica vorzeitig nett Fragen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft, auch hier gilt wer zuerst kommt mal zuerst.


    Siegespunkte:


    Für jede gewonnene Runde gibt es 1 Siegespunkt.
    Sollte ein Spieler in der regulären Spielzeit, also innerhalb von 90 Minuten, die ersten beiden Spiele gewinnen erhält er 3 Siegespunkte.
    Gewinnt der Spieler die ersten beiden Spieler weil das zweite Spiel nach 90 Minuten in der 2. Endphase endet, erhält er insgesamt 2 Siegespunkte.


    Sollten beide Spieler am Ende einer Runde gleichviel Ruhmespunkte haben werden Unentschieden in dieser Reihenfolge entschieden
    - Sollte eine der beiden Kriegsscharen komplett ausgelöscht sein, gewinnt der Spieler in dessen Kriegsschar mindestens noch 1 Model am Leben ist.
    - Sollten beide Spieler noch lebende Modelle haben gewinnt der Spieler der am meisten Missionsziele kontrolliert.
    - Sollten beide Spieler gleichviele Missionsziele kontrollieren und beide Spieler noch lebende Modelle haben, gewinnt der Spieler dessen Anführer noch lebt.
    - Sollte jetzt immer noch Gleichstand sein Würfeln die Spieler gegeneinander und der Gewinner dieses Wurfs entscheidet diese Runde.


    Für die Gesamtwertung wird als 2. Kriterium die Differenz Ruhmespunkte aus allen gespielten Runden genutzt.


    Nach der Mittagspause wird die bestbemalteste Kriegsschar gewählt.



    Anmeldung:
    Meldet euch entweder in diesem Thread, mit einer E-Mail an info(ät)tacticagames.ch oder direkt im Laden an.


    Es hat Platz für maximal 16 Teilnehmer


    Und natürlich wird es auch Preise geben.

    Kurzes Update.


    Wir werden die FAQ's/Errata von heute 8. Juli verwenden für das Turnier vom Samstag. Jedes Geheime Missionsziel, das ihr erfüllt wird euch einen Zusätzlichen Siegespunkt geben.


    Bitte sendet alle die Turnierliste bis NEU 10. Juli an die oben erwähnte Emailadresse.

    Hallo alle Zusammen


    Am 13. Juli findet der erste AoS Event statt. Wir spielen dieses Mal die Begegnungsgefechte aus dem neuen Generals Handbook 2019 von Seite 72. Es gelten die FAQ's/Errata vom 8. Juli 2019 (Edit: 8.7.19)


    Jede eurer Armeen muss 3 Kontingente (Speerspitze, Hauptkontingent, Nachhut) umfassen. Jedes Kontingent muss mindestens 1 Einheit beinhalten. Eure Einheiten sind auf die minimale Einheitengrösse beschränkt. Davon ausgenommen sind Linientruppen in eurem Hauptkontingent und Einheiten in eurer Nachhut diese dürfen das doppelte der Mindestgrösse betragen. Eure Armee darf 1'000 Punkte nicht überschreiten.


    Anmelden könnt ihr euch auf T3: http://www.tabletopturniere.de…ier/carnage-of-sigmar-2-1oder im Laden.

    Armeegrösse:


    Speerspitze (1+)

    Anführer (0-1)

    Linientruppen (0-1)

    Andere Einheiten (0-2)


    Hauptkontingent (2+)

    Anführer (1-2)

    Linientruppen (1+)

    Kolosse (0-1)

    Spezielles: Linientruppen dürfen doppelte Mindestgrösse haben


    Nachhut (1+)

    Anführer (0-1)

    Kolosse (0-1)

    Artillerie (0-2)

    Linientruppen(0-2)

    Andere Einheiten (0-2)

    Spezielles: Jede Einheit darf doppelte Mindestgrösse haben.


    Eure Armee darf maximal 1 Bataillon, 1 Endlosenzauber, 1 Verbündete (immer in Mindestgrösse) und 1 zusätzlichen Befehlspunkt haben. Jede Einheit darf maximal 2 Mal in eurer Armeeliste enthalten sein, ausser euer Bataillon schreibt mehr als 2 gleiche Einheiten vor.


    Es werden mit den Turnierregeln auf Seite 82, mit folgenden Ausnahmen.

    1. Punkt: Die Zauber der Reiche werden nicht verwendet.

    2. Punkt: Eure Armee muss nicht exklusive aus Citadel Miniaturen bestehen.

    4. Punkt: Ihr wählt nur 3 Geheim Zeile

    5. Punkt: Entfällt

    8. Punkt: Siehe die Missionen weiter unten.

    10.+11. Punkt: Es gibt keine seperat Bemal- und Etikettbewertung. Ihr Teilt das Ergebnis inklusive ausgeschalteter Punkte + Geheimen Missionziel der Orga mit.

    13. Der Turniersieger wird nach den Totalen Punkten ermittelt, bei Gleichstand gewinnt der Spieler der mehr Punkte ausgeschaltet hat.


    Eure Armeelisten inklusive der Geheimen Missionsziele, solltet ihr mit dem Warscrollbuilder erstellen und bis Dienstag 9. Juli 10. Juli an carnageofsigmar@gmail.com senden, damit ihr als definitiv angemeldet geltet. Den Warscrollbuilder findet ihr hier: https://www.warhammer-community.com/warscroll-builder/


    Wertung:

    Niederlage: 0 Punkte

    Knapper Sieg: 2 Punkte

    Grosser Sieg: 3 Punkte


    Jeder erfüllte geheime Missionsziel +1 Siegespunkt.


    Zusatzpunkte gibt es für:

    -1 Punkt pro Drittel der Armee der bemalt ist (Modellanzahl aufgerundet).

    -1 Punkt wenn alles auf gemachten Rundbases ist.

    -1 Punkt wenn die oberen Kriterien vollumfänglich erfüllt sind

    Ebenfalls muss eure Armee komplett zusammengebaut sein. (Exklusive kleine Details wie Dolch am Gurt, etc.)

    Einheiten die Beschworen werden gehören auch dazu und müssen für die volle Punktzahl dieselben Bedingungen erfüllen. Ebenso zählen Endloszauber und eure Fraktionsgelände dazu.


    Vernichtete Armeepunkte werden als Tiebreaker verwendet.


    Ablauf:

    10:00 – 10:20 Besammlung

    10:30 – 12:00 Spiel 1

    12:00 – 12:50 Mittagspause

    13:00 – 14:30 Spiel 2

    14:30 – 14:45 Pause

    14:45 – 16:15 Spiel 3

    16:30 Rangverkündigung


    Missionen:

    Spiel 1; Schlachtplan: Veränderliche Prioritäten S. 81 im Reich des Metalls mit dem Reichsmerkmal Brüchige Inseln

    Spiel 2: Schlachtplan: Die Grenze S. 78, im Reich des Lichts mit dem Reichsmerkmal Blendendes Leuchten

    Spiel 3: Schlachtplan: Die Nachhutkämpfe S. 80, im Reich des Todes mit dem Reichsmerkmal Heimgesuchtes Reich.


    Was mitgenommen werden muss:

    - Eine gedruckte Version eurer Armeeliste

    - Alle aktuellen Warscrolls eurer Modelle (kann auch über die AoS App vorhanden sein)

    - Eure wenn möglich bemalten Modelle

    - Würfel, Massband, Marker für Effekte und Zauber

    - Gute Laune

    So Willkommen zum 2. Warhammer Underworlds Turnier im Tactica im Jahr 2019


    Wann: Samstag 08.06.19 ab 10:15 Uhr eingetroffen sein, damit wir um 10:30 mit dem ersten Spiel starten können.


    Gespielt werden 3 Partien Best of 3 à je 90 Minuten mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den Spielen. Der erste Spieler der also 2 Spiele gewinnt, gewinnt die Partie. Nach der 1. Partie gibt es eine Stunde Mittagspause. Ich werde jeweils nach 30 und 60 und 75 Minuten die Zeit angeben, damit ihr wisst wo ihr steht. Sobald die 75 Minuten Marke erreicht ist werden keine neues Spiel mehr gestartet und ihr spielt die laufende Runde zu ende sowie eine nächste letzte Runde. Solltet also in der ersten Runde die 75 Minuten Marke erreicht sein endet diese Runde und ihr spielt eine 2. und letzte Runde. Missionskarten die in der 3. Endphase gewertet werden können selbstverständlich nur dann gewertet werden wenn es eine 3. Endphase gibt.


    Es wird nach den Regeln nach Warhammer Underworlds: Nightvault gespielt. Vergewissert euch also dass euer Deck nach den neusten Regeln legal ist, da es seit 13.11.18 eine eingeschränkte Karten gibt. Es sind alle Crews erlaubt die bis und mit 1. Juni released sein werden. Die momentane (Stand 19.02.19) Liste der eingeschränkten Karten findet ihr hier https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2019/02/warhammer-underworlds-eingeschränkte-karten-de-2.pdf


    Zudem ist im Vorfeld, 6. Juni 21:00 Uhr, eine Deckliste mittels dem Deckbuilder auf https://warhammerunderworlds.com/deck-builder-de/?lang=de oder von Underworldsdb https://www.underworldsdb.com/ zu erstellen und an carnageofsigmar@gmail.com zu schicken. Wer seine Liste nicht einreicht, verliert seinen Platz an einen Reservespieler sofern dieser seine Liste eingereicht hat. Sollte es keine Reservespieler geben die Nachrücken können, so verliert der Spieler wenn er am Turnier teilnimmt 1 Siegespunkt.


    Regeln:


    - Es musss mit den zusammengebauten Miniaturen gespielt werden. Proxis sind nicht erlaubt.
    - Euere Decks für die Missionsziele und Kraftkarten dürfen während dem Turnier nicht verändert werden.
    - Es muss sich bei den Karten um die original Karten handeln, Ausdrucke/Kopien sind nicht erlaubt.
    - Euer Deck muss nach den neusten Regeln Turnier legal sein.


    Mitbringen:


    - Die Kriegsschar inklusive Charakterkarten mit der Ihr euch angemeldet habt.
    - Ein Kraftkartendeck mit mindestens 20 Karten.
    - Ein Missionszieldeck mit genau 12 Karten.
    - Warhammer Underworlds Würfel (Keine gewöhnlichen W6).
    - Tokens für Schadenspunkte, Siegespunkte, Aktivierungen, etc.
    - Mindestens 1 Spielplan
    - Missionsziele 1-5
    - Eine ausgedruckte Liste eurer Karten die ihr am Turnier spielt.


    Bitte bringt ALLE oben aufgeführten Dinge an das Turnier mit. Solltet ihr gewisse Sachen nicht haben, fragt eure Kollegen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft. Falls ihr niemanden kennt, der Warhammer Underworlds spielt verfügt das Tactica über ein paar Spielpläne und sowie Tokens. Ihr könnt also das Tactica vorzeitig nett Fragen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft, auch hier gilt wer zuerst kommt mal zuerst.


    Siegespunkte:


    Für jede gewonnene Runde gibt es 1 Siegespunkt.
    Sollte ein Spieler in der regulären Spielzeit, also innerhalb von 90 Minuten, die ersten beiden Spiele gewinnen erhält er 3 Siegespunkte.
    Gewinnt der Spieler die ersten beiden Spieler weil das zweite Spiel nach 90 Minuten in der 2. Endphase endet, erhält er insgesamt 2 Siegespunkte.


    Sollten beide Spieler am Ende einer Runde gleichviel Ruhmespunkte haben werden Unentschieden in dieser Reihenfolge entschieden
    - Sollte eine der beiden Kriegsscharen komplett ausgelöscht sein, gewinnt der Spieler in dessen Kriegsschar mindestens noch 1 Model am Leben ist.
    - Sollten beide Spieler noch lebende Modelle haben gewinnt der Spieler der am meisten Missionsziele kontrolliert.
    - Sollten beide Spieler gleichviele Missionsziele kontrollieren und lebende Modelle haben, gewinnt der Spieler dessen Anführer noch lebt.
    - Sollte jetzt immer noch Gleichstand sein Würfeln die Spieler gegeneinander und der Gewinner dieses Wurfs entscheidet diese Runde.


    Für die Gesamtwertung wird als 2. Kriterium die Differenz Ruhmespunkte aus allen gespielten Runden genutzt.
    Sollte es dann immer noch einen Gleichstand geben erhält der Spieler mit der bemalten Kriegsschar den Vorteil.



    Anmeldung:
    Meldet euch entweder in diesem Thread, mit einer E-Mail an info(ät)tacticagames.ch oder direkt im Laden an.


    Es hat Platz für maximal 16 Teilnehmer


    Und natürlich wird es auch Preise geben.

    So Willkommen zum 1. Warhammer Underworlds Turnier im Tactica im Jahr 2019


    Die Änderungen vom letzten Mal haben sich bewährt, weshalb Sie beibehalten werden. Aus Termin Gründen mussten wir das WhU Turnier abtauschen weshalb es am 9. Februar stattfinden wird.


    Wann: Samstag 09.02.19 ab 10:15 Uhr eingetroffen sein, damit wir um 10:30 mit dem ersten Spiel starten können.


    Gespielt werden 3 Partien Best of 3 à je 90 Minuten mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den Spielen. Der erste Spieler der also 2 Spiele gewinnt, gewinnt die Partie. Nach der 1. Partie gibt es eine Stunde Mittagspause. Ich werde jeweils nach 30 und 60 und 75 Minuten die Zeit angeben, damit ihr wisst wo ihr steht. Sobald die 75 Minuten Marke erreicht ist werden keine neues Spiel mehr gestartet und ihr spielt die laufende Runde zu ende sowie eine nächste letzte Runde. Solltet also in der ersten Runde die 75 Minuten Marke erreicht sein endet diese Runde und ihr spielt eine 2. und letzte Runde. Missionskarten die in der 3. Endphase gewertet werden können selbstverständlich nur dann gewertet werden wenn es eine 3. Endphase gibt.


    Es wird nach den Regeln nach Warhammer Underworlds: Nightvault gespielt. Vergewissert euch also dass euer Deck nach den neusten Regeln legal ist, da es seit 13.11.18 eine eingeschränkte Karten gibt. Es sind alle Crews erlaubt die bis und mit 2. Februar released sein werden. Die momentane (Stand 19.01.19) Liste der eingeschränkten Karten findet ihr hier https://www.warhammer-community.com/wp-content/uploads/2018/11/warhammer-underworlds-eingeschränkte-karten-de.pdf


    Zudem ist im Vorfeld, bis 6. Februar 21:00 Uhr, eine Deckliste mittels dem Deckbuilder auf https://warhammerunderworlds.com/deck-builder-de/?lang=de oder von Underworldsdb https://www.underworldsdb.com/ zu erstellen und an carnageofsigmar@gmail.com zu schicken. Wer seine Liste nicht einreicht, verliert seinen Platz an einen Reservespieler sofern dieser seine Liste eingereicht hat. Sollte es keine Reservespieler geben die Nachrücken können, so verliert der Spieler wenn er am Turnier teilnimmt 1 Siegespunkt.


    Regeln:


    - Es musss mit den zusammengebauten Miniaturen gespielt werden. Proxis sind nicht erlaubt.
    - Euere Decks für die Missionsziele und Kraftkarten dürfen während dem Turnier nicht verändert werden.
    - Es muss sich bei den Karten um die original Karten handeln, Ausdrucke/Kopien sind nicht erlaubt.
    - Euer Deck muss nach den neusten Regeln Turnier legal sein.


    Mitbringen:


    - Die Kriegsschar inklusive Charakterkarten mit der Ihr euch angemeldet habt.
    - Ein Kraftkartendeck mit mindestens 20 Karten.
    - Ein Missionszieldeck mit genau 12 Karten.
    - Warhammer Underworlds Würfel (Keine gewöhnlichen W6).
    - Tokens für Schadenspunkte, Siegespunkte, Aktivierungen, etc.
    - Mindestens 1 Spielplan
    - Missionsziele 1-5
    - Eine ausgedruckte Liste eurer Karten die ihr am Turnier spielt.


    Bitte bringt ALLE oben aufgeführten Dinge an das Turnier mit. Solltet ihr gewisse Sachen nicht haben, fragt eure Kollegen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft. Falls ihr niemanden kennt, der Warhammer Underworlds spielt verfügt das Tactica über ein paar Spielpläne und sowie Tokens. Ihr könnt also das Tactica vorzeitig nett Fragen ob ihr euch etwas für das Turnier ausleihen dürft, auch hier gilt wer zuerst kommt mal zuerst.


    Siegespunkte:


    Für jede gewonnene Runde gibt es 1 Siegespunkt.
    Sollte ein Spieler in der regulären Spielzeit, also innerhalb von 90 Minuten, die ersten beiden Spiele gewinnen erhält er 3 Siegespunkte.
    Gewinnt der Spieler die ersten beiden Spieler weil das zweite Spiel nach 90 Minuten in der 2. Endphase endet, erhält er insgesamt 2 Siegespunkte.


    Sollten beide Spieler am Ende einer Runde gleichviel Ruhmespunkte haben werden Unentschieden in dieser Reihenfolge entschieden
    - Sollte eine der beiden Kriegsscharen komplett ausgelöscht sein, gewinnt der Spieler in dessen Kriegsschar mindestens noch 1 Model am Leben ist.
    - Sollten beide Spieler noch lebende Modelle haben gewinnt der Spieler der am meisten Missionsziele kontrolliert.
    - Sollten beide Spieler gleichviele Missionsziele kontrollieren und lebende Modelle haben, gewinnt der Spieler dessen Anführer noch lebt.
    - Sollte jetzt immer noch Gleichstand sein Würfeln die Spieler gegeneinander und der Gewinner dieses Wurfs entscheidet diese Runde.


    Für die Gesamtwertung wird als 2. Kriterium die Differenz Ruhmespunkte aus allen gespielten Runden genutzt.
    Sollte es dann immer noch einen Gleichstand geben erhält der Spieler mit der bemalten Kriegsschar den Vorteil.



    Anmeldung:
    Meldet euch entweder in diesem Thread, mit einer E-Mail an info(ät)tacticagames.ch oder direkt im Laden an.


    Es hat Platz für maximal 16 Teilnehmer


    Und natürlich wird es auch Preise geben.

    Was die verschiedenen schichten angeht nein ich glaube nicht, dass 2 nötig sind. Ich war wohl etwas zu optimistisch wie viele Leute noch kommen. Von daher können die Leute die in der 1. Schicht sind ihr Spiel ohne Probleme zu Ende spielen.

    Sintoras und Scoutpower Ihr könnt auch gerne das Spiel um 11:00 Uhr anfangen falls ihr nicht bereits um 10:00 Uhr im Tactica sein wollt. Spricht euch aber selber ab.

    So ich habe es auch noch geschafft die Szenarien zu machen.


    Die Kriege um Auenthal 4, Pardiso 7 und die Baum der Erkenntnis scheinen kein Ende nehmen zu wollen. Und mit jedem Kriegsjahr nimmt die strategische Bedeutung der Kriegsschauplätze ab. Wichtigere Kriegsschauplätze haben sich entwickelt, so kommen unter anderem von Vigilus erschreckende Nachrichten für alle dem Imperium treu ergebenen Soldaten. Vigilus, einer der wichtigsten Planeten, der die Verbindung zwischen dem Imperium Sanctus und Imperium Nihilus bewacht, wird nicht nur von Orks angegriffen, sondern auch von einem Feind aus dem Innern. Reiche Beute kann im Vigilussystem gemacht werden und jedem Kriegsherrn stellt sich die Frage, wo ist mehr Beute zu machen oder ist seinem Meister am meisten gedient.

    Auenthal 4: Im selben Moment wie die Nachrichten vom Kampf um Vigilus verbreitet werden, pulsiert die Cicatrix Maledictum und auf Auenthal 4 kommt es zu schweren Erdbeben. Zahlreiche Kämpfer sterben weil sich plötzlich spalten unter ihren Füssen auftun. Panzer werden auf Plateaus gehoben, von welchen sie nicht mehr alleine herunter kommen, da sich plötzlich neue Berge erheben und Flieger zerschellen an den neuen Klippen weil Ihnen keine Zeit zum Ausweichen bleibt. Nachdem sich der Planet wieder beruhigt hat melden Sensoren 4 schwarze fremdartige Säulen die sich aus dem Boden gehoben haben und voll von unbekannter Energie sind.

    Gespielt wird die Mission «Die Vier Säulen» aus dem neuen In nomine Imperatoris/Chapter Approved Seite 51.

    Das Schlachtfeld: Zu beginn des Spiels werden 4 Missionszielmarker platziert. Zieht dabei vom Mittelpunkt des Schlachtfelds eine Linie in jede Ecke des Schlachtfelds. Auf jeder dieser Linie wird 15 Zoll von der Mitte entfernt 1 Missionszielmarker platziert.

    Aufstellung: Beide Seiten würfeln gegeneinander. Die Seite die gewinnt entscheidet welche Standardaufstellung (siehe Grundbuch) verwendet wird und wählt eine Aufstellungszone. Die Seite die den Wurf verloren hat stellt in Ihrer Aufstellungszone zuerst die kompletten Armeen auf. Anschliessend stellt die andere Seite ihre Armeen auf.

    Die Seite die zuerst seine Armee aufgestellt hat entscheidet wer den ersten Spielerzug hat. Wenn Sie sich für den ersten Zug entscheiden darf die Gegenseite versuchen auf eine 6 die Initiative zu stehlen.

    Dauer der Schlacht: Die Schlacht dauert 5 Runden am Ende der 5. Runde wirft die Seite die den ersten Zug hatte ein W6 auf 3+ gibt es eine 6. Runde. Am Ende der 6. Runde wirft die Seite die den 2. Zug hatte einen W6 und auf 4+ gibt es eine 7. und letzte Runde.

    Siegesbedingungen:

    Energie ableiten: Am Ende jeder Schlachtrunde erhält jede Seite 1 Siegespunkt wenn Sie mehr Missionsziele kontrolliert als die gegnerische Seite. Kontrolliert eine Seite alle 4 Missionsziele erhält die Seite 3 Siegespunkte . Eine Seite kontrolliert ein Missionsziel wenn sie mehr Einheiten mit der Schlachtfeldrolle Standard innerhalb von 3 Zoll um ein Missionszielmarker hat als die gegnerische.

    Keine Gefangenen: Am Ende jeder Schlachtrunde erhält eine Seite 1 Siegespunk, wenn während dieser Schlachtrunde mehr Einheiten aus der Armeen des Gegner zerstört wurden als eigene.

    Töte den Kriegsherrn: Für jeden feindlichen getöteten Kriegsherrn erhält die Seite 1 Siegespunkt.

    Erstschlag: Deine Seite erhält 1 Siegespunkt wenn eine oder mehr feindliche Einheiten in der 1. Schlachtrunde zerstört wurde.

    Durchbruch: Wenn du am Ende der Schlacht mindestens ein Modell in der Aufstellungszone des Gegners hast erhältst du 1 Siegespunkt.

    Baum der Erkenntnis: Zum selben Zeitpunkt wie die Säulen auf Auenthal 4 erschienen, begannen die Alarmsysteme auf der Baum der Erkenntnis durch zu drehen. Interne Verteidigungssysteme schalteten sich plötzlich auf und attackierten alles was ihre Sensoren erfassen konnten. Jede Seite musste grosse Verluste hinnehmen bis die Verteidigungsanlagen ausgeschaltet werden konnten. Nachdem die Verteidigung ausgeschaltet wurde, bemerkten die Kriegsparteien, dass sich die Kommandobrücke geöffnet hat und nur darauf wartet einen neuen Kommandanten zu küren.

    Entspricht der Mission «den Kopf abschlagen» aus dem neuen In nomine Imperatoris/Chapter Approved Seite 50.

    Armee: Jeder Spieler verteilt 3 Führungspunkte auf seine Charaktermodelle so gleichmässig wie möglich.

    Schlachtfeld: Nachdem das Schlachtfeld aufgebaut wurde wird in der Mitte des Schlachtfelds 1 Missionszielmarker platziert.

    Aufstellung: Beide Seiten würfeln gegeneinander. Die Seite die gewinnt entscheidet welche Standardaufstellung (siehe Grundbuch) verwendet wird und wählt eine Aufstellungszone. Die Seite die den Wurf verloren hat stellt in Ihrer Aufstellungszone zuerst die kompletten Armeen auf. Anschliessend stellt die andere Seite ihre Armeen auf.

    Die Seite die zuerst seine Armee aufgestellt hat entscheidet wer den ersten Spielerzug hat. Wenn Sie sich für den ersten Zug entscheiden darf die Gegenseite versuchen auf eine 6 die Initiative zu stehlen.

    Dauer der Schlacht: Die Schlacht dauert 5 Runden am Ende der 5. Runde wirft die Seite die den ersten Zug hatte ein W6 auf 3+ gibt es eine 6. Runde. Am Ende der 6. Runde wirft die Seite die den 2. Zug hatte einen W6 und auf 4+ gibt es eine 7. und letzte Runde.

    Siegesbedingungen:

    Auserwählter Kommandant: Am Ende der 3. Schlachtrunde und am Ende jeder folgenden Schlachtrunde zählt jede Seite die Anzahl Führungspunkte die ihren Modellen zugewiesen und auf dem Schlachtfeld oder einem Transporter, der sich auf dem Schlachtfeld befindet zusammen. Die Seite erzielt eine Anzahl Siegpunkte die den Führungspunkten entspricht.

    Die Kommandobrücke: Beginnend ab der 2. Schlachtrunde erzielt eine Seite 1 Siegpunkt, wenn Sie zu Beginn ihres Zuges den Missionszielmarker kontrolliert. Eine Seite kontrolliert den Missionszielmarker wenn sie mehr Charaktermodelle denen Führungsunkte zugewiesen wurden, innerhalb von 3 Zoll um den Missionszielmarker hat als die gegnerische Seite. Modelle die keine Charaktermodelle sind, können den Missionszielmarker nicht kontrollieren und werden ignoriert, wenn es darum geht zu bestimmen wer den Missionszielmarker kontrolliert. Die Baum der Erkenntnis akzeptiert nur ein Charaktermodell als seinen nächsten Kommandanten.

    Töte den Kriegsherrn: Für jeden feindlichen getöteten Kriegsherrn erhält die Seite 1 Siegespunkt.

    Erstschlag: Deine Seite erhält 1 Siegespunkt wenn eine oder mehr feindliche Einheiten in der 1. Schlachtrunde zerstört wurde.

    Durchbruch: Wenn du am Ende der Schlacht mindestens ein Modell in der Aufstellungszone des Gegners hast erhältst du 1 Siegespunkt.

    Pardiso 7: Auch auf Pardiso 7 erweckte das Pulsieren der Cicatrix Maledictus eine uralte Vorrichtung. 4 skarabäenartige Maschinen erwachten und fingen an auf dem Planeten herum zu fliegen. Überall wo die Skarabäen landeten erweckten sie zerstörte Maschinen wieder zu neuem Leben. Einst zerstörte Land Raider erwachten mit neuem Leben und griffen ihre einstigen Meister an. Zerstörte Läufer stellten sich wieder auf um einstige Verbündete nieder zu metzeln. Selbst die Tyraniden erwachten wieder zu neuem Leben und bereits mühsam erledigte Kreaturen mussten erneut unter grossen Verlusten vernichtet werden. Schnell war den Kriegsparteien klar, dass diese Skarabäen unter Kontrolle gebracht werden mussten oder zumindest Notfalls zerstört werden. Eine solche Technologie kann Kriegsgewinnend sein.

    Gespielt wird «Versorgung aus der Luft» aus dem neuen In Nomine Imperatoris/Chapter Approved Seite 52.

    Schlachtfeld: Nachdem das Schlachtfeld aufgestellt wurde. Würfeln beide Seiten gegeneinander. Beginnend mit der Seite die gewonnen hat, stellen beide Seiten 2 Missionszielmarker auf. Diese können beliebig platziert werden solange sie 12 Zoll von anderen Missionszielmarkern entfernt sind und 6 Zoll von den Spielfeldkanten.

    Aufstellung: Beide Seiten würfeln gegeneinander. Die Seite die gewinnt entscheidet welche Standardaufstellung (siehe Grundbuch) verwendet wird und wählt eine Aufstellungszone. Die Seite die den Wurf verloren hat stellt in Ihrer Aufstellungszone zuerst die kompletten Armeen auf. Anschliessend stellt die andere Seite ihre Armeen auf.

    Die Seite die zuerst seine Armee aufgestellt hat entscheidet wer den ersten Spielerzug hat. Wenn Sie sich für den ersten Zug entscheiden darf die Gegenseite versuchen auf eine 6 die Initiative zu stehlen.

    Bewegende Missionsziele:

    Dauer der Schlacht: Die Schlacht dauert 5 Runden am Ende der 5. Runde wirft die Seite die den ersten Zug hatte ein W6 auf 3+ gibt es eine 6. Runde. Am Ende der 6. Runde wirft die Seite die den 2. Zug hatte einen W6 und auf 4+ gibt es eine 7. und letzte Runde.

    Skarabäen sichern: Ab der 2. Schlachtrunde erhält jede Seite 1 Siegespunkt für jeden Missionszielmarker den er zu Beginn der Runde kontrolliert. Eine Seite kontrolliert einen Missionszielmarker, wenn sie mehr Modelle innerhalb von 3 Zoll um den Marker hat als die gegnerische Seite. Sollte lediglich eine Seite Modelle mit Fliegen (Modelle mit der Schlachtfeldrolle Flieger zählen nicht), innerhalb von 3 Zoll um das Missionsziel haben, so kontrolliert die Seite mit den fliegenden Modellen das Missionsziel. Sollten beide Seite Modelle mit Fliegen haben, so kontrolliert die Seite mit den meisten Modellen das Missionsziel.

    Töte den Kriegsherrn: Für jeden feindlichen getöteten Kriegsherrn erhält die Seite 1 Siegespunkt.

    Erstschlag: Deine Seite erhält 1 Siegespunkt wenn eine oder mehr feindliche Einheiten in der 1. Schlachtrunde zerstört wurde.

    Durchbruch: Wenn du am Ende der Schlacht mindestens ein Modell in der Aufstellungszone des Gegners hast erhältst du 1 Siegespunkt.

    So die Festtage kommen alle auf uns zu und damit wir uns alle nach den Festtagen wieder ausspannen können findet am 29. Dezember der letzte Kampagnenspieltag statt.

    Auf dem unteren Doodle könnt ihr euch bereits für eure Schichten anmelden. Die Szenarien kommen bald dazu. Ich habe euch einmal etwas mehr Zeit gegeben zum spielen. Meldet euch einmal für 1 Spielsession an.


    https://doodle.com/poll/c6hrpwxhxyp4fid4

    So da nun Herbst da ist und mit ihm das etwas unberechenbare Wetter, ist es am sichersten die Tage im Trocknen bei einer guten Runde Warhammer 40k zu verbringen. Wir sehen uns deshalb am 27. Oktober zum 5. Schlachttag der Kampagne. Da das letzte Mal die Teilnehmerzahl etwas dünner gesät war, verzichten wir auf 3 Spielzeiten sondern machen nur noch 2, dafür mit mehr Zeit. So wie gewohnt könnt ihr hier für die Spiele eintragen: https://doodle.com/poll/iz7bidz42bpeiufi


    Der Kampf tobt nun seit Ewigkeiten in den 3 Konfliktzonen. Keine der Kriegsparteien konnte bis jetzt einen dauerhaften Vorteil erringen. Aber sollten sich die Kämpfe weiter hinziehen, könnte jede Partei langsam versucht sein, eines der Ziele permanent dem Zugriff der anderen Parteien zu entziehen. Noch bietet sich eine letzte Gelegenheit dies zu verhindern. Wie gewohnt bilden 3 Spieler ein Team von, eventuell, ungewohnten Verbündeten.


    Tisch 1 Pardiso 7: Wie um das Ende der bevorstehenden Konflikte zu beschwören, ist auf Pardiso 7 eine glühende Bronzesphäre, die nicht sauber in der Realität verankert scheint, erschienen. Die Natur der Ursache ist unbekannt, der Effekt jedoch führt zu spontanen spektakulären Teleportationen der Sphäre. Bisher ist es niemandem gelungen die flüchtige Sphäre länger als ein paar Minuten zu kontrollieren. Eventuell kann man die Kugel lange genug kontrollieren, wenn man seine Streitkräfte aufteilt.


    Für die Aufstellungszonen und die Platzierung des Missionsziels schaut bitte das Bild Tisch 1 an.


    Aufstellung: Die Seiten würfeln gegeneinander. Der Sieger wählt ein Territorium. Anschliessend stellt, beginnend mit der Seite die das Territorium gewählt hat, jede Seite 1 Einheit auf. Sollte eine Seite zuerst fertig sein mit der Aufstellung so stellt die die Gegenseite alle Einheiten auf.


    Erster Spielzug: Die Seite die zuerst mit der Aufstellung fertig ist, entscheidet ob Sie den ersten oder zweiten Spielerzug will. Sollte sie den ersten Spielerzug wählen, kann die Gegenseite versuchen auf 6 die Initiative zu stehlen und stattdessen den ersten Spielerzug wählen.


    Das Missionsziel: Zu Beginn des Spiels wir ein Missionsziel in die Mitte des Tisches platziert, (48’’ von der kurzen Seite und 24’’ von der langen Seite aus gemessen) anschliessend bewegt es sich wie später beschrieben. Jeder Psioniker, jedes namhafte einzigartige Charaktermodell, sowie jede Einheit die Psikräfte einsetzen kann zählt, wenn es darum geht das Missionsziel zu kontrollieren, als Standardeinheit. Sobald das Missionsziel versetzt wird verlieren alle Einheiten die am Ausgangspunkt der Kugel waren die Kontrolle über das Missionsziel. Einheiten am Endpunkt der Versetzung können aber die Kontrolle über die Kugel erlangen sollten sie in Reichweite zum Endpunkt der Versetzung sein.


    Versetzendes Ziel: Am Ende jeder Schlachtrunde und sofort nach jedem Versuch eine Psikraft innerhalb von 6’’ um das Missionsziel zu wirken, bewegt sich das Missionsziel, wie auf der Karte dargestellt. Wenn der Versetzungswurf eine 2-5 zeigte, bleibt das Ziel am nächsten Zielort stehen bis etwas es wieder zwingt sich zu bewegen. Bei einer geworfenen 1 oder 6 wird das Missionsziel sofort ein weiteres Mal versetzt. Dies wird solange wiederholt bis für den Versetzungswurf keine 1 oder 6 mehr geworfen wird.


    Siegespunkte: Am Ende jeder Schlachtrunde, nachdem die Sphäre bewegt wurde, erhält die Seite die das Missionsziel hält 1 Siegpunkt. Sollte Sie das Missionsziel bereits am Ende der vorhergehenden Schlachtrunde kontrolliert haben, so erhält die Seite 3 Siegespunkte.


    Tisch 2 Auenthal 4: Während auf Pardiso 7 eine unbekannte Bronzesphäre auftauchte, fingen auf Auenthal 4 Überreste der Monolithen aus Schwarzstein zu glühen. Irgendetwas im Warp scheint sich zu regen und die Monolithen reagieren darauf. Sollte die nächste Schlacht gewonnen werden, kann man der Natur der Warpunregelmässigkeiten auf den Grund gehen.


    Für die Aufstellungszonen und wo die Missionsziele platziert werden schaut euch bitte das Bild Tisch 2 an.


    Aufstellung: Die Seiten würfeln gegeneinander und die Seite des Gewinners wählt ein Territorium. Beginnend mit der Seite die die Aufstellungszone gewählt hat, stellt jede Seite eine Einheit in der eigenen Aufstellungszone und 12’’ von der gegnerischen Zone auf. Sollte eine Seite fertig sein mit der Aufstellung stellt die Gegenseite die restlichen verbleibenden Einheiten auf.


    Erster Spielzug: Die Seite die zuerst mit der Aufstellung fertig ist, entscheidet ob Sie den ersten oder zweiten Spielerzug will. Sollte sie den ersten Spielerzug wählen, kann die Gegenseite versuchen auf 6 die Initiative zu stehlen und stattdessen den ersten Spielerzug wählen.


    Die Missionsziele: Zu Beginn des Spiels werden 3 Missionsziele wie oben beschrieben aufgestellt. Jeder Psioniker, jedes namhafte einzigartige Charaktermodell sowie jede Einheit die Psikräfte einsetzen kann zählt, wenn es darum geht das Missionsziel zu kontrollieren als Standardeinheit.


    Siegespunkte: Am Ende jeder Schlachtrunde erhält die Seite die ein Missionsziel hält 1 Siegpunkt pro aufeinanderfolgende Runde die die Seite das Missionsziel hält. (Sollte eine Seite das Missionsziel also zur 2 Runden hintereinander kontrollieren so erhält sie am Ende der 2. Runde 2 Siegespunkte.).


    Gellerkondensatoren: Jede Einheit die sich komplett innerhalb um 6’’ um eines der Missionsziele befindet, darf jedes Mal wenn eines der Modelle einen Lebenspunkt durch eine Psikraft (einschliesslich Gefahren des Warps) verlieren würde einen Würfel werfen. Bei einer 6 verliert die Einheit den Lebenspunkt nicht. Zudem erhält jede Einheit, die versucht eine Psikraft zu wirken, einen Malus von -1 auf das Wurfergebnis solange sie sich innerhalb von 6’’ um das Missionsziel befindet.



    Tisch 3 Die Baum der Erkenntnis: Auch auf der Baum der Erkenntnis sind die Unruhen des Warps zu spüren. Die ganze Station wird durch aufbrausende Warpstürme durchgeschüttelt, die Gellerfelder leuchten hell auf, über die Bildschirme der Station flimmern kryptische Warnungen. Doch keiner der Bildschirme zeigt die ganze Warnung oder auch nur einen ausreichend zusammenhängenden Teil, um die Warnung zu entschlüsseln. Lediglich drei Kommunikationsstationen scheinen den grössten Teil der Warnung in zusammenhangslosen Bruchstücken wieder zu geben. Sollte es den Kriegsparteien gelingen lange genug die richtige Station zu halten, so könnte es Ihr gelingen genug Bruchstücke auf zu schnappen um die Nachricht zu dechiffrieren.


    Für die Aufstellungszonen und wo die Missionsziele platziert werden schaut euch das Bild Tisch 3 an.




    Aufstellung: Die Seiten würfen gegeneinander. Der Sieger wählt ein Territorium wie abgebildet. Anschliessend stellt, beginnend mit der Seite die das Territorium gewählt hat, jede Seite 1 Einheit auf. Sollte eine Seite zuerst fertig sein mit der Aufstellung so stellt die die Gegenseite alle Einheiten auf.


    Erster Spielzug: Die Seite die zuerst mit der Aufstellung fertig ist, entscheidet ob Sie den ersten oder zweiten Spielerzug will. Sollte sie den ersten Spielerzug wählen, kann die Gegenseite versuchen auf 6 die Initiative zu stehlen und stattdessen den ersten Spielerzug wählen.


    Die Missionsziele: Zu Beginn des Spiels werden 3 Missionsziele wie oben beschrieben aufgestellt. Zu Beginn jeder Runde wird ein W3 geworfen um zu ermitteln welche der Stationen die Nachricht am besten überträgt. Diese Station ist für diese Runde das Primärziel, die andern beiden Ziele sind die Sekundärziele. Am Ende der Runde ist das Primärziel 3 Siegespunkte wert die Sekundärziele 1 Siegespunkt.
    tacticagames.ch/forum/wcf/index.php?attachment/2419/