Der Frage-Thread

  • 1. Der Sinn der Kampagne ist, dass alles WYSIWYG ist. Abgesehen von aufwendigen Umbauten. Da könnten wir ein Auge zudrücken ;-)


    2. Wir spielen nach Machtpunkten. In der Kampagne bemalten Machtpunkten. Aber ich rate jedem, nicht die Machtpunktemöglichkeiten zu maximieren, sondern die Armee so aufzubauen, wie man sie mit normalen Punkten spielen würde.

  • Das muss dir @Hans_Steam beantworten. Aus meiner Sicht ist klar, dass nur die bemalten 6 Machtpunkte an den Spieltagen zugelassen sind. Wenn du was beschwörst, so muss dies auch in diese 6 Machtpuntke/Monat passen. Ergo müsstest du mit weniger Punkten am Spieltag antreten und die restlichen Punkte beschwören.


    Aber eben @Hans_Steam muss das klar definieren.

  • Gibt es vielleicht die Möglichkeit, Machtpunkte zurückzulegen und dafür in folgenden Monaten mehr zu bemalen. Denn 12 Machtpunkte sind wirklich wenig. Ich könnte zum Beispiel bis Ende Jahr keine Terminators hinzufügen, und bei mir wartet ebenfalls noch ein Land Raider auf Farbe, wäre doch schade wenn so eine ikonische Auswahl nicht möglich wäre. Dazu gibt es sicher Leute die ein Baneblade oder Knight ihrer Armeen hinzufügen möchten, sind beides feste Bestandteile des Spiels. Und meiner Meinung nach braucht jede Imperiale Armee ein Knight oder Baneblade.


    Gruess,
    Stefan

  • @tobi ja Beschworene Einheiten müssen bemalt sein und kosten ganz normal die entsprechenden Machtpunkte. Wenn du einen Herald des Slaanesh also hast kannst du noch 9 Machtpunkte beschwören.


    @Estugon Ja, nicht gebrauchte Machtpunkte können angespart werden. Solltest du in den ersten zwei Monaten "nur" 10 Machtpunkte bemalt haben so kannst du in den folgenden zwei Monate bis zu 14 Machtpunkte bemalen. Es kann immer passieren, dass man nicht alle 12 Machtpunkte nutzen kann, also sollen die nicht genutzten in den späteren Monaten immer noch zur Verfügung stehen. Es ist jedoch nicht die Meinung, dass man nur eine Einheit bemalt die 2 Machtpunkte kostet damit man das nächste Mal dann 22 Machtpunkte zur Verfügung habt. Wir appellieren hier an euren Menschenverstand, fragt euch einfach ob ihr bei den Entsprechenden Machtpunkten bereits gegen einen Typhus/Roboute Guilliman oder ähnliches antreten wollt.

  • Nein, das Kommando ist im ersten Monat Pflicht. Aber das ist wohl die einzige Einschränkung, die wir euch machen. Ausser du hast Probleme, das HQ in die 12 Machtpunkte zu bringen, die du nach den ersten zwei Monaten zur Verfügung hast. Daaaann, weiss ich nicht, ob das HQ in einer Spass-Armeeaufbaukampagne am richtigen Ort ist ;-) Aber kommuniziert einfach mit uns und schickt uns bei konkreten Fragen betreffend eurer Armee aber PN Nachrichten. Wenn Sie für die Allgemeinheit interessant sind, dann bitte hier rein ;-)


    Sollte jemand Probleme haben, neben dem HQ irgendwie die Punkte aufzufüllen im ersten Spiel, so soll er sich doch bitte bei uns melden. Wir finden sicherlich eine Lösung wie z.B. die Truppgrösse herunterskalieren für das erste Spiel.


    Btw.: Es ist erlaubt, Modelle aus dem ersten Spieltag nicht mehr an den zweiten Spieltag mitzunehmen, solange sämtliche Modelle im Rahmen der Kampagne bemalt wurden. Wenn ihr nun zum Beispiel am ersten Spieltag ein HQ für 8 Machtpunkte mitnehmt, und die restlichen 4 Punkte mit einer Einheit auffüllt, für den zweiten Spieltag die Fülleinheit aber nicht mehr dabei haben wollt und stattdessen eine andere teure EInheit, die im 10er-Trupp z.B. 14 Machtpunkte kostet, dann ist es kein Problem, die Fülleinheit nicht mitzunehmen und evtl. in einem spätere Spiel wieder als Fülleinheit zu nutzen. Ihr dürft gerne mehr bemalen und diese Trupps von Spiel zu Spiel austauschen, solange alles im Rahmen der Kampagne bemalt wurde. Es werden trotzdem nur Einheiten bis zum Machtpunktemaximum pro Spieltag zugelassen, bevor wieder jemand fragt, von wegen beschwören.... Und ja... gesunder Menschenverstand... baut nicht die komplette Armee um. Bemalt euch 2-3 Fülleinheiten, je nachdem wie viele Punkte ihr noch übrig habt. Ich z.B. plane mit einer 4MP-Tzaangor-Einheit und einer 2MP-Chaosbrut um meine Punkte auf die ersten zwei Spieltage anzupassen. Danach sollte man flexibel genug sein. Damit muss auch nicht zwingend angespart werden. Kann aber natürlich.


    Btw.2: Ihr dürft selbstverständlich auch Monate vorholen und Modelle früher bemalen. Wenn ihr seht, dass ihr in einem Monat zu wenig Zeit habt, und die Arbeit vorholt, ist das absolut kein Problem.


    Btw.3: Ihr dürft auch schon beginnen ;-)

  • Die letzte Kampagne war super und ich wollte sowieso meine Eldar / Harlequins etwas malerisch ausweiten. Eine Kampagne ist perfekt dazu wieder Zeit und Motivation zu tanken.


    Ich werde im Januar zum zweiten Mal Vater und da kann ich die Verbindlichkeit einfach nicht ganz garantieren. Malherausforderung sollte passen, aber bei den Spieltagen könnte halt immer auch etwas so Halbspontanes dazwischen kommen... Wie schlimm wären die eine oder andere Absage für einen Spieltag?

    Dropfleet Commander - Shaltari & UCM
    Dropzone Commander - Shaltari & The Resistance
    X-Wing
    40k - Eldar & Harlequins

  • Gleich 3 Fragen.
    Ist die erste Mission eine Multiplayermission und, falls ja, wie wird die Charakterregel gehandhabt. (Sprich ich will auf einen Char von Spieler B schiessen der auch das nächste, sichtbare Modell ist, eine Einheit von Spieler C ist jedoch noch näher an meiner, schiessenden Einheit?)


    Wie sieht es mit Einheiten aus die schocken können (z.b. Termis oder Sprungtruppen?) Muss in der ersten Mission alles zu Beginn aufgestellt werden?


    Bei der 2ten Teilaufgabe steht 10 verschiedene Farben. Müssen diese Sichtbar sein? (Sprich zählt eine schwarze Grundierung dazu und wie sieht es aus mit geshadeten Teilen. Bsp: zählt ein khorne red, über dass mit nuln oil geshadet wurde als andere Farbe wie ein reines khorne red und zählen nur die Farben am Modell oder auch auf den Base verzierungen bsp. ein Helm eines toten Space Marines?)

  • @tobi Zur 1. Frage: Ja es zählen jeweils nur die Modelle des entsprechenden Spielers. Modelle anderer Spieler werden für das nächste Model ignoriert. Einzige Ausnahme ist Schmetterschlag die wie gewohnt die nächste feindliche Einheit trifft.


    2. Frage: Im ersten Spiel müsst ihr alle Modelle zu beginn des Spiels in der Landungszone aufstellen. Es ist im ersten Spiel nicht möglich Einheiten anders ins Spiel zu bringen, Also auch kein Beschwören für Dämonen.

  • Zur dritten Frage: Ich denke ich war ausreichend konkret.. Offensichtlich sind Nuln Oil und Khorne Red zwei unterschiedliche Farbquellen und zählen dementsprechend als verschiedene Farben.... Aber die Farben müssen von Auge ersichtlich sein. Sprich ein blau über ein grün zu malen und das grün ist von aussen nicht sichtbar, zählt nicht als Farbe offensichtlich.


    Ich nehme mir aber das Recht frei, wenn ich das Gefühl habe, dass die Farben nur auf dem Modell sind, um den Befehlspunkt zu erhalten, dass ich dann den Befehlspunkt nicht zugestehe. Kein Minimalismus.... Das ist nicht der Gedanke dieser Kampagne. Ich weiss auch nicht, ob eine solche Kampagne der richtige Ort ist, für solche Fragen....

  • Heihou
    Wann können Projektthreads gestartet werden? Da ich mit meinen Angries auf gewisse "Regeländerungen" angewiesen bin um die auch Angry zu spielen würd ich meine Einheiten gerne vorab im Forum dem Hivemind vorsetzen und gegebenfalls Anpassungen an Punkten und Regeln vornehmen.