Blobberis Hobbycorner

  • Hallo zusammen.


    Ich möchte euch hier meine Minis vorstellen. Da ich noch relativ neu im Hobby bin, bitte ich um Kritik und Anregungen.

    Meine Minis kommen alle von Boardgames oder aus dem 3D Drucker. Es wird demnach viel Abwechslung haben.


    Danke für jedes Feedback.


    Die neusten: ein Druide (3D), Clovis (Zombicide) und Plague Herald (Gloomhaven)

  • Base + Wash + Base + Highlight?

    Danke. Ja, etwa in dieser Reihenfolge. Ich mache es momentan so, dass ich meistens einen viel dunkleren Base-Ton benutze und dann beim Highlighten erst auf einen Midtone setze. Ich stelle mich noch doff an mit den helleren Farben und muss acht geben das es nicht zu "kreidig" wirkt.

  • Sehr schön :) Die Farbkombinationen und Highlights gefallen mir gut. Persönlich stören mich die glänzenden Washes in den Vertiefungen und das glänzende Finish zB. auf Textilien oder Haaren etwas, vlt könnte man das etwas matter machen oder mehr "Textur" hineinbringen. Ist aber natürlich Geschmackssache. Sehr sauber gemalt. Vlt könnte man auch die Linie quer über den Umhang das nächste mal etwas füllen oder glattfeilen. Das Blut gefällt mir auch, eventuell würden etwas kleinere Spritzer noch etwas realistischer wirken :)

  • Persönlich stören mich die glänzenden Washes . Vlt könnte man auch die Linie quer über den Umhang das nächste mal etwas füllen oder glattfeilen.

    Danke für das Feedback. Ich habe ausversehen zum Gloss Wash gegriffen. Ich weiss bis heute nicht wieso ich den gekauft hab *lach*. Passiert jetzt nicht mehr, ausser es ist gewollt.

    Zu den Moldlines. Ich habe mich noch nicht daran gewagt. Aber werde es bald versuchen. Beim nächsten Shopbesuch gibts dann auch ein Hobbymesser. Bis dahin soll ein CH Sachmesser nich schlecht sein, oder?

  • Hm ja, ich weiss auch nicht warum zB GW diese Gloss Washes so prominent verkauft, ich finde es hat sehr limitierte Anwendungen, da ja auch im realen Leben Schatten eigentlich nicht glänzen xD


    ich wollte nicht zu hart kritisieren, für jemanden der noch relativ neu ist sind die wirklich sehr gelungen. Das ganze Equipment legt man sich dann ja erst Schritt für Schritt zu. Ich denke es ist aber eine enorme Aufwertung von Miniaturen, Lücken zu füllen und Grate zu glätten und die Übung und zeitliche Investition wert :)

  • Den Glanz kriegt man wieder weg mit einem Matt Varnish (Matt Versiegelung). Da gibt es ja allerlei Produkte zu. Ist natürlich ein Mehraufwand (den ich persönlich aber immer mache, weil ich mich da zu sehr sorge dass das meine Arbeit sonst kaputt geht) und kostet wieder was.


    Gloss Varnish hat glaub ich ein wenig den Vorteil das es etwas besser fliesst (muss wohl an der chemischen Zusammensetzung liegen oder so).

  • Sehr tolle Minis! Für einen Anfänger bewegst du dich auf jeden Fall auf einem hohen Niveau. Ich kann mich dem Rat der anderen anschliessen.

    Kleiner Tipp zu den kreidig wirkenden hellen Farben. Etwas Glaze Medium reinmischen hilft da schon sehr viel.

    Und eine Warnung zum matten Varnish. Der bringt zwar den Glanz weg, aber gerade wenn du einen spray verwendest diesen unbedingt vor jeder Anwendung an einem Testobjekt probieren. Wenn der nämlich nicht genug gemischt ist, die Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder der Abstand beim sprühen nicht stimmt, versaust du dir die ganzen minis mit einem frosting Effekt der sehr schwer zu beheben ist.

  • Danke für das tolle Feedback! Es war auch keine "harte" Kritik dabei und auch wenn, das bringt doch am meisten:).


    Habe hier noch ein Update zu meinem aktuellen Projekt:

    Höhlen Kobolde! Der erste ist nun Fertig. Fehlen noch 5. Beim Grundierten habe ich Kies und Zuggleise am Boden, als eine Art Lorenstrecke (sieht man auf dem Foto nicht).

    Ich weiss nicht ob ich dem Farbschema treu bleiben soll oder die Echsenhaut varieren soll? Wie z.B. beim Schild.


    Feedback und Ideen sind immer gern gesehen.

  • Hallo Blobberi


    Die Farbe der Haut ist schon sehr schön. Gefällt mir gut.:ggo:

    Ich würde die Haut so beibehalten und Schild oder Rüstung anders bemalen. Dann hast du den "roten Faden" bei den Modellen und trotzdem Varianz innerhalb der fünf Modelle.

    Bin gespannt auf die fünf Kobolde...:gpc:

    Gruss

    tiggi2

  • Hey Blobberi! Nach wie vor sehr saubere Arbeit. Ich glaube, dein Modell könnte aber von stärkerem Kontrast in dunkleren Bereichen profitieren. Einige Stellen sind nicht stark geshaded, das lässt sie eher flach erscheinen. Ich war mal so frei, ein paar solche Stellen durch weiße Kreise hervorzuheben :) In grün habe ich hervorgehoben, wo ich finde, dass der Kontrast ins Dunkle gut geworden ist.


    Gerade im Vergleich zu deinen letzten Muskeln, sind die volumetrischen Highlights hier viel besser und smoother, würde ich meinen. Saubere Arbeit also!


  • Ich war auch ein wenig "fleissig". Ich habe ca. 8h an einem 35mm Mini und Boro haut die grossen Geschütze in der selben Zeit raus.:/


    Aber der Spass dabei zählt ja!


    Hier meine neusten 2. Danke nochmals für die Tipps! Glaze Medium bringts!


    Ob das nächste Mini nochmal ein Kobold sein wird, weiss ich noch nicht. Bin voll gehypet von den neu gekauften Orruk Brutes. Danke nochmal für das Warhammer AoS Probespiel.


  • Das ist ja mal ein schmuckes Kerlchen! :glove:

    Die Lampe finde ich sehr toll bemalt... Einfach und doch sehr stimmig. Auch die starken Farbtöne gefallen mir sehr. yes

    Gruss

    tiggi2