Beiträge von Boro

    Gut, probiere es mal aus. ;-)

    Wasser allein geht auch, braucht aber sicher mehr Übung und Erfahrung und vor allem auch die richtigen Farben. Mit GW und Vallejo Farben geht das weniger gut. Da hilft Medium enorm.

    Das Problem mit dem Verdünnen der Farben mit Wasser ist, dass irgendwann zu wenig Bindemittel in der Farbe ist und die Pigmente sich nicht mehr schön verteilen. Deshalb macht es durchaus Sinn mit Medium zu verdünnen oder wenigstens teilweise. Es gibt zwar auch Experten die auf das Medium verzichten, doch die sind eine Minderheit, da es deutlich schwieriger ist damit gute Resultate zu erzielen.

    Ich kann das Glaze Medium von Vallejo empfehlen. Und zum Glazen selbst gibt es viele gute Videos auf YouTube.

    Die wichtigsten Tips hast du hier ja schon erhalten. ;-)

    Sehr tolle Minis! Für einen Anfänger bewegst du dich auf jeden Fall auf einem hohen Niveau. Ich kann mich dem Rat der anderen anschliessen.

    Kleiner Tipp zu den kreidig wirkenden hellen Farben. Etwas Glaze Medium reinmischen hilft da schon sehr viel.

    Und eine Warnung zum matten Varnish. Der bringt zwar den Glanz weg, aber gerade wenn du einen spray verwendest diesen unbedingt vor jeder Anwendung an einem Testobjekt probieren. Wenn der nämlich nicht genug gemischt ist, die Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder der Abstand beim sprühen nicht stimmt, versaust du dir die ganzen minis mit einem frosting Effekt der sehr schwer zu beheben ist.

    Wie gut ist die Deckkraft von den Rottönen der normalen Reihe?


    Nun, ja. Die Deckkraft ist ok für rot, denke ich. Ich male aber immer über relativ helle Grundierung. Auf schwarzer Grundierung wird es wohl schwieriger.

    Die Deckkraft ist auch nicht von allen rottönen gleich gut. Dafür lässt sich mit den transparenteren hervorragend glazen.

    Das Red leather dekt aber ziemlich gut und deep red auch. Antares Red geht so.

    Benutzt du die Base Line von Scale Colors oder die Artist Line?

    Artist Line habe ich leider nicht. Wenn ich die Farben neu kaufen würde, dann würde ich wohl zur Artist Line wechseln. Die Erfahrungsberichte sind sehr gut und die Farben sind so dick, dass sie in einer Tube mehr Sinn machen. Viele verstopfen die Dropperbottles.

    Ich habe aber auch einige Farben der Fantasy Color Range, die etwas dünnflüssiger sind und die ich auch sehr mag. (Von den oben genannten Farben ist Airbuckles Brown von dieser Range)

    Schönes Model. Was ist das für eine Farbe für das Cape?


    Die Hauptfarbe war Antares Red von Scale Color, Für die Highlights habe ich Solyellow von Scale Colors reingemischt und für die Schatten Airbuckles Brown und Inktense Violet. Alles von Scale Color.