Beiträge von Maximum

    :evilfire:Advent Advent ein Panzer brennt:evilfire:



    Sp, es ist an der Zeit das ihr eure lezten Punkte zusammenbaut und bemalt. endlich dürft ihr alles ins Feld wefen!


    Am 21.12.2019 wie immer im Tactica.


    Ab 10 Uhr ist Bescherung, äh nein natürlich Besammlung.

    Um 10:30 geht es los mit der ersten Schlacht, eure Truppen versuchen bis 12 Uhr durch die feindlichen Linien zu brechen.

    Dann nach einer kleinen Mittagspause (13.16 Uhr) geht es ins Finale wo alle zusammen sich auf dem selben Spielfeld tümmeln, mal sehen um was es sich bei der Schleuder Davids handelt.


    Meldet euch bitte an, damit ich weiss wieviele Tische wir brauchen,

    Man sieht sich bald, also nicht Kugeln bemalen sondern eure Modelle.


    Gruss Max

    Kommando Bunker von General Boring, Berlin, Deutschland

    Kommandant !:motz:

    Es ist ihnen NUR gelungen einen Teil der Hinweise, ABer wir brauchen alle um die Schleuder von David zu finden.

    Los besorgen sie die restlichen oder ich werde mich nach Ersatz umsehen müssen


    HQ von General Bond, London England

    Commander sos

    Es ist nicht gelungen uns zu erhalte alle Puzzle Teile von Operation David, Sie versuchen nun zu erhalten die restlichen Informatien.

    Wir haben gefunden raus das die Informationen sind in einem deutschen Lager in Nähe ihrer Position. Aber zuerst wir trinken eine Tee.



    Also ihr Bemalwütigen, am 26ten Oktober ist es wieder soweit, ihr dürft wieder Miniaturen Schubsen

    Wie üblich um 10 Uhr besammeln so das ihr um 10:30 starten könnt. Meldet euch bitte an, damit wir wissen wieviele Tische wir brauchen.

    Gespielt wird wieder 1 gegen 1.


    Da ich leider anderweitig beschäftigt bin übernimmt Frischi für mich, aber ich sehe euch dann im Finale.

    Gruss Max

    Den Allierten gelang es an die geheimen Dokumente von General Boring über Operation David zu kommen.

    Bei Operation David geht es darum eine Waffe, genauer gesagt eine Schleuder zu finden. Gemäss der Bibel, hat damit im alzen Testamen hat damit ein junge namens David einen schwer gepanzerten Riesen erschlagen und Perseus aus der Grichischen Mxtholgie soll damit das Seeungeheur Ketos erschlossen. Es gibt noch viele weitere unbekanntere Legenden über diese Schleuder. In all diesen Geschichten geht es aber immer darum das diese Schleuder enorme durchschlagskraft hat und grosse Wesen töten kann. Eine solche Waffe könnte im Krieg die Wende bringen. Leider hat sich die Spur der Schleuder über die Jahrttausende verloren und so gibt es verschiedene Orte wo man nach hinweisen suchen kann. Deshalb schicken die Achsenmächte sowie auch die Allierten ihre Truppen aus um den Hinweisen nach zu gehen.


    und zwar beim

    Bemal Spiel Event 3


    Termin 17.8.im Tactica


    Es spielen immer 2 Leute gegeneinander. Einmal um 10:30 und einmal um 13:00

    genaue Tischaufteilung weiss ich wenn ich weiss wer alles dabei ist, also gebt bitte an um welche Zeit ihr spielen wollt


    10:30



    13:00



    gruss Max

    Das Imperim unter Darth Asmodee versucht die Hqndelswege zu kontrollieren und patrouliert vermeht mit seinen Schiffen im Tactica Sektor. Die Zeit für Schmuggler, Händler und Rebellen ist hart geworden. Die letzten mutigen Piloten kämpfen noch gegen die Vorherrschaft des Imperiums,


    X-Wing Turnier am 10.8.19


    Wie immer im Tactica ab 10 Uhr

    Es werden 3 Runden gespielt.

    Meldet euch an unter info(ät)tacticagames.ch

    Schickt eure 200 Punkte Liste am Di 6.8. an den Tactica


    Ablauf

    10:00 Türöffnung

    10:30 - 12:00 Runde 1

    13:00 - 14:30 Runde 2

    14:45 - 16:15 Runde 3

    16:30 SiegerVerehrung


    Es wieder an der Zeit die XFlügel in Position zu bringen sw


    gruss Max Solo

    Erstmal Sorry, dass es solange gedauert hat bis ich jetzt endlich mal dazu kam den zweiten Bemal Event hochzuschalten.


    Nun wie Klagwin das richtig sagt, sind die Events eigentlich für Leute gedacht, welche ihre Modelle frisch bemalen. Aber da ich das Grundsätzlich nicht kontrollieren kann...:motz:

    Den Allierten ist es geglückt Dr. Jonas für sich zu gewinnen, doch leider wissen sie immer noch nichts über Operation David. Die Spionage Abteilung fand aber heraus das aber ein Kurier mit wichtigen Dokumenten Unterwegs ist nach Hammelburg, wo er diese General Boring übergeben soll. Eine schnelle Eingreiftruppe wird zusammengestellt um ihn abzufangen mitten im feindlichen Gebiet.



    Bemal Spiel Event 2 :welcome:

    Termin 21 Juni 2019

    Im Tactica den ganzen Tag.


    So jetzt geht es los, putzt eure Jungs heraus, den sie werden mit grosser Wahrscheinlichkeit fotografiert.

    Bitte meldet euch für einen der Tische an (System/Uhrzeit/Fraktion), damit ich die Tische besser planen kann


    Tisch Bolt Action 10:30



    Tisch Konflikt47 10:30



    Tisch Bolt Action 13:00


    Tisch Konflikt47 13:00



    boxAuf gehts

    Euer Max

    Dear Commander

    Wir haben gefangen ab folgende Nachricht von die Deutsche Oberkommando:


    Kommandanten!

    Betrifft Operation David

    Wir haben den Aufenthaltsort von der Schweizer Archeologin Adelheid Jonas ausfindig gemacht.

    Sie befindet sich zur Zrit in Bangalore, wo sie den Indischen Netz Troll sucht. Nehmen sie diese

    Person so schnell wie möglich in gewahrsam, da sie für Operation David äusserst wichtig ist.

    Gezeichnet General Herman Boring


    Nun sie haben zu finden diese Dr. Jonas, bevor es tun die Nazi. Versuchen si auch zu finden raus, um was es in Operation David gehen.

    Viel Gluck Commander



    Bemal Spiel Event 1 :welcome:

    Termin 27.April 2019

    Im Tactica den ganzen Tag.


    So jetzt geht es los, putzt eure Jungs heraus, den sie werden mit grosser Wahrscheinlichkeit fotografiert.

    Bitte meldet euch für einen der Tische an (System/Uhrzeit/Fraktion), damit ich die Tische besser planen kann


    Tisch Bolt Action 10:30

    Frischi (Keine Ahnung)

    Calrissian (Briten)


    Tisch Konflikt47 10:30



    Tisch Bolt Action 13:00

    Klagwin (Russen)

    TanglingSet (Amis)


    Tisch Konflikt47 13:00



    boxAuf gehts

    Euer Max

    Zja, Sorry das ich erst jetzt mal antworte, aber ich hatte gerade wirklich viel um die Ohren.


    Wenn du dich für eine Mannschaft entschieden hast empfehle ich dir am besten mit der Starter Box der Fraktion zu starten, da hast du wirklich einen guten Grundstock an Miniaturen, welcher sich dann leicht mit einzelnen Miniaturen derslben Maschaft erweitern lässt.


    Grundstukturen beim Aufbau einer Mannschaftt in Freebooters Fate ist wie folgt:

    Als erstes brauchst du einen Kapitän (So etwa um die 100 Dublonen)

    Danach kommt Gefolge (jewieils ca 50 Dublonen)

    Für jedes Gefolge darfst du einen Spezialisten mitnehmen (irgendwo zwischen 50 und 100 Dublonen)

    Desweiteren kann man noch diverse Ausrüstungs Karten kaufen (so um die 5-10 Dublonen)


    Die meisten Spiele, welche auch ineiner guten Zeit durchgebracht werden können sind so um die 500 Dublonen, die StarterBoxen der ersten Edition hatten so um die 300 Dublonen Wert. So ein bisschen als Anhaltspunkt. Leider weiss ich jetzt noch nicht wie es bei den neuen aussieht, habe die mir noch nicht angesachaut.


    Zum Spielfeld, meine erfahrung mit Freebooters haben gezeigt das eine Quadratische Platte mit mindestens 90x90 cm2 sich eignet. Im Tactica spielen wir auf 120x120 was eine gute Grösse ist.

    Die Quadratische Spielfläche hilft dir bei spielen mit mehr als 2 Spielern, so kann jeder in einer Ecke starten und die Abstände sind gleich.


    Das Spiel macht Spass, egal ob du mit 2 oder mehr Spielern spielst. es gibt Missionen die für 2 Spieler besser geeignet sind und es gibt Missionen die für mehr Spieler geeignet sind.


    So, was ich dir noch so mit auf den Weg geben kann sind ein bisschen die Stärken der einzelnen Fraktionen:

    Amazonen - Schnellste Fraktion

    DeBonn - In der Gruppe stark, kann dafür nicht so gut ausfächern

    Goblin Piraten - Masse

    Imperiale Armada - starker Beschuss (aber das nachladen kostet Zeit)

    Kult - die Magierfraktion

    Piraten - die Allrounder

    Söldner - Spezialisten Mannschaft, dadurch wenig Masse


    Abschliessend noch, wir können gerne mal ein Testspiel machen, am besten im Tactica, an einem Freitag Abend oder an einem Samstag (Leider sind das auch die Tage an denen die Tische am besten belegt sind.


    Gruss und ein kräftiges Aaaaaaarrrrrrrrr

    Max

    Antwort, bzw, Gegenfrage zu Slayer:

    Ist es eine Fraktions oder eine Einheit Regel? Wenn du die Antwort dazu hast, dann steht die Antwort bereits im Start Post.


    Ansonsten, und das gilt für alle, musst ihr mir angeben in welchem Buch diese Regel steht, mit Seitenzahl. Ich möchte hier vorausschicken, das ich gerade mal 4 Bücher habe (Das Regelbuch, Briten, Normandy und Market Garden). D.h. ich kann nicht jede Regel zu jeder einzelnen Einheit/Fraktion kennen. Also müsst ihr mir schon helfen wenn ihr Antworten zu einzelnen Einheiten haben wollt.

    Antwort zu Estugon:

    Da es eine Bolt Action und Konflikt 47 bemal Kampagne ist, kannst du selbstverständlich deine Russen erweitern. An den Events werde ich versuchen die BA und K47 Spieler an seeraten Tischen zu haben.


    Antwort zu Frischi:

    Ohne gerade die Regeln in der Hand zu haben behaubte ich das sie unter Armored Cars gehen. Ansonsten musst du schauen unter welchem Abschnitt sie in dem Fraktionsbuch drin sind.

    (bei meinen Briten ist der BA Recce Jeep bei den Armored Cars)

    So, meine Freunde von bemalten Miniaturen, jetzt wird es Zeit das der 2te Weltkrieg Farbe bekommt


    Die Kampagne ist so geplant das man über 5 Spiele Events mit jeweils 250 Punkten am Schluss der Kampagne eine 1250 Punkte bemalte Armee für Bolt Actio/Konflikt 47 hat. Auch wurde sie so geplant das man eine Standard Armee Liste aufbauen kann.

    An jedem Event könnt ihr eure frisch bemalten Figuren aufs Feld führen. Die Einzelheiten zu den Events werden ca eine Woche vor den Events bekannt gegeben. Es dürfen nur fertig bemalte Figuren eingesetzt werden (ja, mit Base)


    Event 1

    Datum: 27.4

    Punkte: 250 (erlaubt sind nur ein HQ und standard Infanterie Truppen)

    Sonderregeln: keine Fraktions Regeln gültig


    Event 2

    Datum: 22.6

    Punkte: 500 (erlaubt sind die Truppen aus Event 1, sowie Waffenteams und Transporter mit 6er Panzerung)

    Sonderregeln: keine Fraktions Regeln gültig


    Event 3

    Datum: 17.8

    Punkte: 750 (erlaubt sind die Truppen aus Event 1+2, sowie Field Artillery / AT-Guns und Transporter/Zug Fahrzeuge)


    Event 4

    Datum: 26.10
    Punkte: 1000 (erlaubt sind alle Truppen aus Event 1-3, sowie armored Cars)


    Event 5

    Datum: 21.12

    Punkte 1250 (alles erlaubt)

    Ich habe seit Freitag das neue Grundset und den Rebellen Conversion Kit. Und gestern kam ich auch zu meinem ersten 200 Punkte Spiel Also meine Meinung dazu:


    Starter Set
    Grundsolide wie seine Vorgänger. Den einzigen abstrich den ich machen muss ist das in den Einsteiger Regeln ein paar Regeln drin sind welche dann im Regelheft dann nicht mehr erklärt werden (z.B. Asteroiden).


    Conversion Kit
    Enthält das was er verspricht, d.h. viele Piloten Karten und die Karton Plättchen fü die Flieger, sowie ein paar medium Bases.
    Natürlich auch die Manöver Rädchen.Meiner Meinung nach ist leider das Rädchennicht ganz geglückt, da das zu fliegende Manüver beim umdrehnen nicht so klar ersichtlich ist. Auch beim zusammenbauen muss man schon mit der Lupe, wegen der kleinenSchrift, arbeiten um die richtigen Plättchen zusammen zu machen Deshalb gleich der Tipp nicht gleich alle Rädchen auf einmal raus drücken sondern eins nach dem anderen. Ein weiterer Tipp gleich noch dazu, werft eure alten Marker (Schild, Fokus, Ausweich usw.) micht fort, den von denen hat es keine dabei. Mit Markern waren sie echt knausrig, denn auch die neuen gelben Marker mit dem Bliitz (Name hab ich gerade vergessen) hat es echt weniige dabei, den ich habe im ersten Spiel schon mehr gebraucht als in der Startbox und Conversion Kit zusammen enthalten sind.


    Regeln
    Die neuen Regeln, die wir bisher gebraucht haben, gefallen mir sehr gut. Mein erster eindruck hat mir gezeigt das viel Sachen die in der ersten Edition zu stark wurden oder waren (z.B. Geschütztürme) wurden angepasst Und Regeln die vorher noch nicht so sauber definiert waren, sind jetzt klar(z.B. Tarnen).
    (und gleich zum vormerken, das Turnier im Dezember wird mit 2nd Edition gespielt werden)

    Also Mechs darf man selbstverständlich selber erstellen, man sollte dies aber mit seinem Spielpartener abmachen. Da bei BT nie soviele Figuren erhältlich waren, wie bei GW, ist das Proxen von Figuren auch nicht so verpönt. Trotzdem muss man deklarieren welche Figur was ist.


    Bin gerade überascht, das im Intoductonary Rulebook die Regeln für das zusammenbauen der Mechs drin hat.
    Tatsächlichist aber das Tech Manual das derzeitige aktuelle Regelbuch zum erschaffen der von Einheiten jeglicher Art
    Das Buch gehört zur Buchreihe 'Wir haben Regeln für ALLES!' Dazu gehören:
    Total Warfare (Grundregelwerk)
    Tech Manual (Erstellen von Einheiten)
    Tactical Ops (erweiterte Regeln zum Grundregelwerk, wie z.B. Artillery)
    Strategic Ops (Für Grüssere Schlachten)
    A Time of War (Das RPG)
    Interstellar Ops (Krieg nicht nur auf einer Welt, sondern gleich im danzen Universum)
    Campaign Ops (in etwa das Süldner Buch das du oben erwähnt hast, einfach für alle Einheiten, sowie Kampagne erstell Hilfe)


    Aber lass dich von dieser Bücher Anzahl nicht erschlagen und starte einfach mit dem Introductonary Zeugs


    Das erstellen von Mechs ist so eine Sache:
    Die Richtige Mischung kriegt man nur mit Erfahrung hin, deshalb rate ich dir die vorgegeben Mechs zu benutzen, um das Spiel zu lernen
    Aber bastle dir ruhig eigne Mechs, weil das macht tierischen Spass.


    Wie du bereits auch festgestellt hast wird der Reaktor von einer schnellen Maschine auch schwerer. Und je schwerer der Reaktor, desto weniger Platz hast du für Panzerung/Waffen/Heat Sink.
    Ein Move von 8 ist sicherlich gut, aber nur der Move bestimmt nicht das Gesamt Paket. Die sehr beliebte Spider z. B. ist mit 8 Move und noch 8 Jump Jets sehr schnell und fast nicht zu treffen, hat dafür aber nur 2 Medium Laser. Der Phanter hingegen mit nur Move von 4 (und auch 4 Jump Jets, ist zwar leichter zu treffen, aber er kann mit seiner PPC auch auf Distanz stehen bleiben, und austeilen.
    Deshalb kann ich dir nicht sagen ob etwas gut ist oder nicht, kommt auf die Schlachtfeld Rolle deines Mechs ab.


    Um zu entscheiden wieviele Heat Sink du brauchst, rechne aus wieviele Hitze du in der Runde produzierst. dann nimm einbisschen weniger als du brauchst mit. Und der Rst ist Hitze Managment im Spiel


    So, und zuletzt noch das Vibro Schwert, ich nehme an das es in einem der oben genannten Bücher zu finden ist. Müsste das zuerst nachlesen. Das Solaris Buch ist relativ alt, vermutlich haben sich da dir Regeln etwas gewandelt


    gruss Max

    also ohne jetzt gleich einen BT Geschichtskurs zu machen, teilt sich BT in etwa drei Regeltechnische Schwierigkeitsstufen ein:


    1) Introductionary Tech
    Eigentlich sind dies die Regln die es seit anbeginn des Spieles gibt. Das Spiel damals startete um den 4ten Nachfolgekrieg herum. Da hatte sich die Menschheit schon fast ins Mittelalter zurückgebommt, die Interstellaren flüge kamen fast zum erliegen, schön Postapokalyptisch.
    Keine der Ausrüstungen der Einheiten hat irgendwelche spezial Regeln.


    2) 'eigentlich keine spezielle bezeichnung'
    Mit der Einführung von der Zeit des Sternenbundes und dem Einfall der Clans, kamen spezial Regeln für verschiedene Ausrüstung, ECM wurde zum Beispiel eingeführt, verschiedene Munitions Typen oder auch verschiedene Engine Typen usw.
    Eigentlich das was ich aus deiner Liste oben entnehme.


    3) experimental Tech
    das ist dann das höchste der Gefühle, mit Panzerungen, welche weniger Schaden durch Laser haben, noch mehr Munition. Regeln für Low und High Gravity. Für Fanatiker...


    Also die meistens spielt man die 1 oder die 2, nach 3 wird so gut wie nie gespielt, wird mehr beim RPG genutzt


    Jeder Mech (sowie jede seiner Varianten), bzw Fahrzeug hat ein erscheinungsdatum und von diesem Moment an kann man diese spielen.
    Nach kurzem überfliegen habe ich gesehen das du einen Dola hast welcher mit dem 3079 vermutlich der jüngste Mech in deiner Truppe ist, das würde bedeuten das deine Einheit so in der Jihad Aera sich bewegt.


    Nur kurz noch zu den Aeren:
    Sternbund (-2750)
    Goldenes Zeitalter der Menschheit, bis zu seinem Zusammenbruch. Nach dem Tod des Sternbund Lord, brechen überall Bürgerkriege aus. Der General der Sternenbund Armee scheint überfordert und verlässt mit einem Grossteil der Armee ins unbekannte Exil


    Die Nachfolgekriege (2750-3030)
    Da geben es sich die Grossen Mächte so richtig dreckig, es kommt zum nahezu erliegen der Interstellaren Raumfahrt, Ganze Planeten werden ausgelöscht, Am Ende dieser Aera findet eine Söldnereinheit ein Sternenbund Depot verteilt das Wissen daraus an alle Grossen Mächte. Das und die Allianz der zwei Grössten Häuser legen den Grundstein für ein mögliches Ende der Nachfolge kriege.


    Die Clan Invasion (3049-3052)
    Die Sternbund Armee die ins Exil gezogen ist, kommt in Form der Clans zurück, mit weiterentwickelten Battlemechs, marschieren sie Gnadenlos auf Terre zu. Können aber von ComStar einer Technologie Sekte zu einem 15 jährigen Waffenstillstand gezwungen werden.


    Der Bürgerkrieg (3057-2065)
    Die Allianz der zwei grössten Häuser zerbricht und die anderen Häuser holen sich ihre verlorenen Planeten zurück.


    Der Jihad (3067-3081)
    Der Versuch den Sternbund durch eine Allianz aller Grossen Häuser neu zu errichten scheitert. Word of Blake, eine Splitterguppe von Comstar startet einen Krieg gegen alles und jeden. Die überaschend Starke Armee von Word of Blake hält die Ganze Innere Sphäre in Atem, bis sich alle gegen sie vereinen und sie auf Terra vernichtend schlagen.


    So das war doch noch ein kleiner Geschichtsausflug, aber das Battletech Universum ist riesig, von kleinen bis grossen Schlachten findet man alles